Mike Jones: "Voice Of The Streets" im Februar

Keci
Der aus Houston stammende Rapper Mike Jones wird im Februar 2009 nach mehreren Verschiebungen sein neues Album mit dem Titel "Voice Of The Streets" veröffentlichen.

Gastauftritte auf dem Longplayer, der eigentlich schon im Sommer diesen Jahres erscheinen sollte, kommen von Lil Wayne, Akon, Twista, Mya, Plies, T.I. und Bobby Brown. Über die Produktionen auf dem Album gibt es keine Infos[inku].

Außerdem hat Mike Jones einen Vertrag mit der ProConcept Marketing Group, Inc abgeschlossen und wird demnächst seinen eigenen Cognac unter dem Namen "House Of Dobbe" auf den Markt bringen:

"This opportunity could not have come at a better time, with the launch of my new single. I am fortuna enough to have the opportunity to do what I love; produce hot music and engage in business opportunities. The story of this product fits my life. I had to work extremely hard to be a success in the music industry, and will give the same level of commitment to House of Dobbe’."

Quelle: www.allhiphop.com
texaco
von dem Album erwarte ich eigentlich garnichts mehr.
aber der Februar scheint ja n dicker Monat was die Releases angeht zu sein ^^
ILL
wenn die nachfrage nach seinem album schon 0 ist, kann er seinen cognac gleich behalten
Free
die ewigen verschiebungen haben meine erwartungen mittlerweile auf 0 gesetzt.
Keci
Hatte auch vorher schon nicht so große Erwartungen ...
Free
Zitat:
Original von Keci
Hatte auch vorher schon nicht so große Erwartungen ...


mir hat sein debüt richtig gut gefallen und hab mich deshalb eigentlich auf "american dream" (alter albumtitel) gefreut.
Keci
Zitat:
Original von Free
Zitat:
Original von Keci
Hatte auch vorher schon nicht so große Erwartungen ...


mir hat sein debüt richtig gut gefallen und hab mich deshalb eigentlich auf "american dream" (alter albumtitel) gefreut.


Ich weiß nicht, aber das Debüt konnte mich auch nie großartig begeistern. Mike Jones spricht mich irgendwie nicht wirklich an, genau so wie Paul Wall.
texaco
Zitat:
Original von Keci
Zitat:
Original von Free
Zitat:
Original von Keci
Hatte auch vorher schon nicht so große Erwartungen ...


mir hat sein debüt richtig gut gefallen und hab mich deshalb eigentlich auf "american dream" (alter albumtitel) gefreut.


Ich weiß nicht, aber das Debüt konnte mich auch nie großartig begeistern. Mike Jones spricht mich irgendwie nicht wirklich an, genau so wie Paul Wall.


das debüt von Whoooo? Mike Jones xDD war schon sehr geile South Scheibe ... und Paul Wall sein Debüt und für mich auch noch Album Nr.2 waren auch sehr geil (die mit Koopa natürlich sowieso)
Keci
Zitat:
Original von texaco
Zitat:
Original von Keci
Zitat:
Original von Free
Zitat:
Original von Keci
Hatte auch vorher schon nicht so große Erwartungen ...


mir hat sein debüt richtig gut gefallen und hab mich deshalb eigentlich auf "american dream" (alter albumtitel) gefreut.


Ich weiß nicht, aber das Debüt konnte mich auch nie großartig begeistern. Mike Jones spricht mich irgendwie nicht wirklich an, genau so wie Paul Wall.


das debüt von Whoooo? Mike Jones xDD war schon sehr geile South Scheibe ... und Paul Wall sein Debüt und für mich auch noch Album Nr.2 waren auch sehr geil (die mit Koopa natürlich sowieso)


Das mit Koopa fand ich auch gut.