Classified - Self Explanatory

LaRon
Cover:


Release-Date:
07. April 2009

Label:
Halflife Records | Sony BMG

Single:
Trouble
Anybody Listening

Bestellen:
Amazon.de

Wertung: (4.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Self Explanatory
02. Get Out The Way
03. Choose Your Own Adventure 1
04. Up All Night
05. Quit While You’re Ahead - (feat. Choclair, Maestro & Moka Only)
06. Inspiration
07. CYOA 2
08. Anybody Listening
09. They Call This (Hip Hop) - (feat. Royce Da 5'9'' & B.o.B)
10. Oh… Canada
11. CYOA 3
12. One Track Mind - (feat. Joel Plaskett)
13. Trouble
14. Use to Be - (feat. Mic Boyd)
15. Still Got it
16. Things Are Looking Up - (feat. Chad Hatcher)
17. CYOA 4
18. Where Are You - (feat. Saukrates)
19. Breaking Up
20. Loonie - (feat. D-Sisive, Shad, DL Incognito & Buck 65)
21. CYOA 5
22. CYOA 6

Review:
Wenn es um Classified geht, dann hat man es wohl mit einem der angesagtesten MC’s aus Kanada zu tun. Und nicht nur das, denn auch an den Beats legt der seit dem Jahre 1995 aktive Rapper Hand an. Trotz eines Vertrages bei Sony Music und seinem inzwischen 13. Solo Album ist der werte Herr aus Enfield (nahe Halifax, Nova Scotia) hierzulande immer noch im Untergrund anzusiedeln. So viel zu seiner Person, weitere Details über seine Biographie erfährt man während dem Hören der CD, da der Albumtitel „Self Explanatory“ für sich spricht.

Man könnte meinen auf einem 13. Album könnten so langsam die Themen ausgehen, doch nicht in diesem Fall. 22 Tracks sorgen für die geballte Power an Abwechslung und Themenvielfalt. Die erste Single „Anybody Listening“ geht ordentlich nach vorne mit dem Genesis-Sample „No Reply At All“ und zieht über das soziale Gewissen her, wobei „Up All Night“ den Albumtitel exakt niederspiegelt, vom Erwachsen werden erzählt und durch einen smoothen Beat sowie dem seidenen Gesang passend untermalt wird. Beim Zusammentreffen von drei Vorzeige-MC’s der kanadischen Szene wird den anderen Rappern das Fürchten gelehrt, denn der Godfather Of Canada Maestro Fresh Wes, Choclair und Moka Only versammelten sich auf „Quit While You’re Ahead“ zusammen mit Class in der Booth. In Gänsehautfeeling gerät der Hörer auf „Inspiration“, welches den Verlust eines bei einem Autounfall verstorben Kollegen wiedergibt, was Classified letztendlich dazu motiviert seinen Beat zu veredeln. Das mit gepitchtem Voice Sample hinterlegte „Breaking Up“ erzählt von Classified’s Jugendliebe, währenddessen zusammen mit Saukrates auf „Where Are You“ über die Fehler des gesellschaftlichen Systems hergezogen wird.

“I’ve dropped twelve albums with at least twelve songs in the past twelve years do the math right there that’s one hundred forty four on a one a month average and that don’t even count what I’ve produced for other rappers”


Die Huldigung des kanadischen Dollars findet auf “Loonie” statt, mit einigen weiteren Hochkarätern aus dem Ahornblattland in Person von Shad, D-Sisive, DL Incognito und Buck 65 im Gepäck. B.o.B. trällert die Hook für „They Call This (Hip Hop)“, während die 80’s angepriesen werden, allerdings mit dem faden Beigeschmack eines etwas schwächelndem Royce Da 5‘9‘‘. Doch bei weitem war das noch nicht das ganze Repertoire von Classified, ein weiterer Höhepunkte stellt der vom Nationalpatriotismus handelnde Song „Oh Canada“ dar, womit er quasi eine zweite Nationalhymne geschaffen hat. Nicht zu vergessen ist auch „Trouble“, mit einem sicher über den Beat spuckenden Class. Die „Choose Your Own Adventure“ Serie zieht sich über insgesamt sechs Anspielstationen und versetzt den Hörer in eine Geschichte über deren Fortgang er selbst bestimmen kann. Am Ende jeder Situation kann der Hörer zwischen zwei Möglichkeiten auswählen und zum jeweiligen Track skippen und sein persönliches Hörerlebnis genießen.

Classified zeigt hier, dass man auch Gesangsgäste auf ein Album packen kann ohne den Auto-Tune Effekt benutzen zu müssen. Gute Unterhaltung wird auf den 22 Anspielstationen geboten, lyrische Vielfalt, ein abwechslungsreicher von Classified selbst gestrickter Beatteppich sowie passend ausgewählte Gastauftritte, die für ein unvergessliches Hörerlebnis sorgen. Gepunktet wird durch Classified’s Ehrlichkeit, der nicht nur mit dem Finger auf andere zeigt, sondern sich auch selbst an der Nase packt, berührenden Geschichten abliefert, welche wunderbar in Songs verpackt wurden und über die komplette Distanz zu unterhalten wissen. Ein weiterer großer Wurf in seiner Karriere, welches sich vor den Vergleichen mit den Vorgängeralben nicht fürchten muss. Bleibt nur zu hoffen, die inzwischen sehr hohe Qualitätsgüte auch beim nächsten Werk serviert zu bekommen.

Anspieltipps:
Up All Night
Quit While You're Ahead - (feat. Choclair, Maestro & Moka Only)
Inspiration
Breaking Up
Large Bro
Ja klasse Album! Danke, dass du mich wieder darauf aufmerksam machst, muss ich gleich wieder mal anhören! Freude
K to da S
Muss ich zustimen! Wie ich finde ein sehr gelungenes Album!
Mr. BH
Die Vorstellung der einzelnen Tracks in der Review gefällt mir sehr gut. Bringt es gut auf den Punkt und lässt sich das Ganze gut vorstellen.

Albumwertung ist voll und ganz verdient. Ist 100pro in meiner Top 10 Liste dieses Jahres. Eine großartige Platte! Mit frischen Ideen (CYOA), einwandfreien Produktionen, genialen Texten (man nehme nur mal den als zurecht mit Gänsehautfeeling beschriebenen Track "Inspiration" :o) und viel Abwechslung.

Wem das Album gefällt, der sollte übrigens nicht die vorrigen Alben von Class verpassen. Ich kenne bisher 2 weitere ("While you Were Sleeping" und "Hitch Hikin Musik"), die ungefähr auf der selben Qualitätsliga sind (vielleicht 0,5 Mics schlechter).
Steve Anorizz
Und ich hab hör das schon seit Monaten und wundere mich warum hier keine Review dazu ist. xD

Sehr gelungenes Album, dennoch wundert mich die 4,5 ein wenig. Ich hätt mir da schwer getan, so 4,25-mäßig.

Jedenfalls Anspieltipps:

Self Explanatory
Up all night
Anybody listening
Oh Canada
LaRon
Das nächste Video wird gerade zu "Oh Canada" gedreht.
K to da S
Zitat:
Original von LaRon
Das nächste Video wird gerade zu "Oh Canada" gedreht.


Bockt!
LaRon
Zitat:
Original von K to da S
Zitat:
Original von LaRon
Das nächste Video wird gerade zu "Oh Canada" gedreht.


Bockt!


Achja, wer ins Video möchte, soll Bescheid sagen, kann euch den genauen Ort sowie Datum und Uhrzeit sagen großes Grinsen
Keci
Zitat:
Original von LaRon
Zitat:
Original von K to da S
Zitat:
Original von LaRon
Das nächste Video wird gerade zu "Oh Canada" gedreht.


Bockt!


Achja, wer ins Video möchte, soll Bescheid sagen, kann euch den genauen Ort sowie Datum und Uhrzeit sagen großes Grinsen


ist ein Flugticket nach Kanada inkludiert? großes Grinsen
LaRon
Zitat:
Original von Keci
Zitat:
Original von LaRon
Zitat:
Original von K to da S
Zitat:
Original von LaRon
Das nächste Video wird gerade zu "Oh Canada" gedreht.


Bockt!


Achja, wer ins Video möchte, soll Bescheid sagen, kann euch den genauen Ort sowie Datum und Uhrzeit sagen großes Grinsen


ist ein Flugticket nach Kanada inkludiert? großes Grinsen


öh Themawechsel bitte großes Grinsen