Dame Dash bringt Roc-A-Fella zurück / Curren$y als erster Act

Keci
Dame "Damon Dash", gemeinsam mit Jay-Z und Kareem "Biggs" Burke Mitbergründer des legendären Labels Roc-A-Fella Records, hat das Label nun wieder zu seinem gemacht.

Da Roc-A-Fella Records Teil von Def Jam / Universal Music ist und sein ehemaliger Freund Jay-Z bekanntlich nicht mehr dort ist und sein neues Label Roc Nation gründete, hat sich Dame Dash die Marke Roc-A-Fella angeeignet[inku]. Als erstes Projekt über das "neue Roc-A-Fella" möchte er das Debütalbum vom Newcomer Curren$y veröffentlichen. In einem Statement erklärte er:

"[Curren$y] inspired me to dust off the chains. We brought 'em out for kicks, just 'cause we could. Then we was like, 'F--- it, let's put it out through Roc-A-Fella.' It was really more something he wanted to do. Basically, 'cause we havin' such a good time, and the opportunity's there, we was like, 'Why not?' ... Def Jam or Universal bought the brand. I think the 'beef' [with us and Jay-Z] was that Jay made it clear he didn't want me or Biggs to be a part of it. That's really where it was at. Now that he doesn't work for Def Jam anymore, he doesn't have the right to use the name. So there's no reason for us not to use it. It's there, and it's a brand that's not being used. So I was like, 'I'll take it.' It always meant something to me."

Quelle: www.sohh.com
Cagri
Wäre dope, wenn man wieder vernünftig Künstler aufbauen würde, um mal wieder qualitatives Material rauszubringen. Mit Curren$y haben sie ja immerhin schon einen dicken Fisch an der Angel.
Mitchy
ist das der Curren$y der auch schon bei No Limit und Cash Money unter Vertrag war?
Keci
Zitat:
Original von Mitchy
ist das der Curren$y der auch schon bei No Limit und Cash Money unter Vertrag war?


Ja, glaube schon.
Mitchy
naja No Limit, Cash Money und nun Roc A Fella sieht bestimmt gut aus in der Vita...aber noch kein einziges Album am start großes Grinsen

immerhin ein SportsCenter Mixtape hat er am start (was sogar mehr als gut ist).
Free
ja, ist der selbe currensy. würde mich freuen, wenn dame die alten roc-künstler um beanie sigel, bleek, freeway oder young gunz zurückholen könnte.
Mitchy
beanie und freeway (vorallem sein debüt) sind top!!!
bleek und die gunz nur durchschnitt.
Free
haben aber alle wie die faust aufs auge zu roc-a-fella gepasst und zumindest ordentliche alben auf roc-a-fella veröffentlicht. freeways zweites album finde ich persönlich sogar besser als sein debüt.
Mitchy
Ja von Roc A Fella gibt es nur gute bis sehr gute sachen habe auch alles vom ROC Camp gehabt und habe immer noch einen groß teil daheim.
ich fand z.B. den ersten teil von State Property auch recht gut.
Free
die beiden cam'ron alben, juelz santanas debütalbum und das erste diplomats album für roc-a-fella sind auch sehr gut und das beste, was bisher aus dem dipset-umfeld veröffentlicht wurde.
Mitchy
bei dipset mag Jim Jones am meisten und das obwohl er nicht eine zeile gerade aus rappen kann. ich mag halt seine stimme und die art wie er versucht zu rappen großes Grinsen
Free
jim jones hat mir nie so extrem gut gefallen... auf seinem debütalbum hatte er aber den ein oder anderen coolen track und auch auf seinem letzten album habe ich einige coole nummern in erinnerung. wirklich überzeugt hat mich aber noch kein album von ihm.