Argon Films pres. EUPHORIA - Snowboardmovie Premiere

King of Season
Acts: Soul Intent (UK/ Comercial Suicide), Feux, Decktales, Essenjahl Selekta, In:situ, herald & i

Ort: JazzIT Salzburg/ Elisabethstrasse 11

Eintritt:VVK: 8€
Jazz IT/Musikladen/Rollbrett Skateshop/Billabong-Shop/ M&M Bikeshop

AK: 9€ < 23:00> 11€



Hip Hop – Dubstep – Drum & Bass – Glitch - Future Funk – Reggae - Dancehall

SOUL INTENT(UK/ Commercial Suicide & 31)
DECKTALES(Wien/Vil)
FEUX (SBG/ Duzz Down San)
HERALD & I (VIE/ Musikerziehung)
ESSENJAHL SELECTA (IBK/ Invasion Sound)
IN:SITU (GRZ/ Schallware)
Visuals by [mo:ya]


VVK: 8€
Jazz IT/Musikladen/Rollbrett Skateshop/Billabong-Shop/ M&M Bikeshop

AK: 9€ < 23:00> 11€

ARGON FILMS:
Die Nissan Outdoor Games sind das größte Actionsport Filmfestival in Europa und finden jedes Jahr in Chamonix statt. Im Winter 2009 setzte sich das Multimedia Kollektiv Argon Films gegen ein sehr starkes und internationales Teilnehmerfeld durch. Im Sommer 2010 konnte man sich den Award ein zweites Mal sichern, womit das Potential und die Kreativität des Teams abermals unterstrichen wurde.Aufgrund der engen Beziehung aller Mitglieder zum Wintersport, und hier im speziellen zum Snowboardsport, war es nur eine Frage der Zeit, bis aus der Idee EUPHORIA, schließlich Realität wurde. Mit diesem Film wollten wir den Sport aus einem sehr szenenahen aber auch etwas anderem Blickwinkel betrachten. Durch technisch perfekte Aufnahmen und eine gut durchdachte Story grenzen wir uns bewusst von anderen nationalen und internationalen Snowboardfilmproduktionen ab.

EUPHORIA:
Das Endprodukt ist schlussendlich ein Snowboardfilm, der auf verschiedenen Sessions die alle Bereiche des Sports widerspiegeln, basiert. Als Drehorte dienten weltbekannte Wintersportgebiete in den Alpen, wobei ein Teil der Geschichte in exotischeren Locations wie Japan, USA und Kanada erzählt wurde! In 25 kompakten Minuten begleitet der Zuschauer die Stars der nationalen Snowboardszene durch ihre letzte Saison. Mit dabei sind Steve Gruber, Flo Heim, Tom Tramnitz, Tom Klocker, Alex Walch, Mario Wanger, Chris und Rudi Kröll, Jocki Köffler, Herby Thaler, Fips Gruber, Michi Stanschitz, Dominik Wagner und viele mehr!




SOUL INTENT
Bekannt durch seine Shows auf dem Radioportal KemetFM, steht Soul Intent für deepe, schwere, rollende Sets . Seine Einflüsse basieren auf Tunes von Prodigy, Aphex Twins, DJ Shadow, Goldie, Beasty Boys, RjD2, LTJ Bukem, etc...
Mit 15 hantierte er das erste mal an den Turntables und verschaffte sich unter dem Pseudonym DJ Lynkx in ganz England einen Namen. Heute legt er auf den größten, elektronischen Festivals in ganz Europa auf. Der Engländer ist hoch motiviert und freut sich darauf, die Crowd zu beschallen.


DECKTALES
Das DJ/Producer Gespann, das seine Achse von Villach nach Wien zieht, darf auf keiner Boarder-Party fehlen. b.Visible und Stylestab bringen jede Party zum kochen und mixen allbekannte Klassiker mit feinsten Underground Tunes. Ihre verrückten Hip Hop Sets, bei denen gescratched wird was das Zeug hält, sind geprägt von Jazz, Soul, Funk und Reggae. Auf ihre Produktionen griffen nationale Rapper, wie z.B.: Def Ill sowie internationale Rapper wie z.B.: Rayna MC aus Italien zurück. Salzburg ist in Aufruhr – Decktales Wuhu!!!!!!


FEUX
Seit 5 Jahren ist Feux einer der aktivsten Produzent in der österreichischen Hip Hop Landschaft. Sein erstes Werk, dass im Jänner 2008 erschien, hieß „21 & Ghost“, worauf sich Dealectronic als Ko-Produzent und Nebz Supreme (L.A./California) als Rapper wiederfinden.
Im April 2009 releaste er gemeinsam mit MC Mirac seinen „Mastaplan“ auf Duzz Down San Records. Seit dieser LP arbeitet Feux an diversen Produktionen, Remixes wie z.B.: Huckey & Average, Abby Lee Tee, Doppel D, Mono:massive x Vertual Vertigo, Digga Mindz, SelfSays, Jonwayne..., und Kollaborationen mit Mieux & Leeux. Als Resident DJ beim Zapzarapclub begeisterte er immer aufs Neue mit seinen genialen Glitch-Sets.



IN:SITU
Als Mitglied des Grazer Kollektives Schallware, erfreut er die Grazer Crowd seit 2 Jahren monatlich bei der gleichnamigen Veranstaltungsreihe. Gemeinsam mit RoBBe, MiSsouki, und Amar haben sie sich eine Mission gesetzt: den souligen und jazzigen Drum and Bass auf die Tanzflächen zurück zu holen. Nicht zuletzt sind es die sommerlichen, brasilian-flavoured Tunes, die in Synthese mit fetten Beats und Basslines den Club zum Kochen bringen.
In:situ Mixes, die regelmäßig über das Soundportal Beatsupreme ausgestrahlt werden, gehen von Liquid DnB über Deep & Soulful bis hin zu Dubstep.


HERALD & I
Hinter diesem Namen verbirgt sich kein Anderer, als der ehemalige DnB DJ Subsonic, der wohl Jedem ein Begriff ist. Vor ein paar Jahren, zog es ihn nach Wien, um seinen musikalischen Horizont zu erweitern. Von da an, entdeckte er seine Liebe zu produzieren und bei Gigs Live zu performen. Sein Style läßt sich schwer einem bestimmten Genre zuschreiben, da sein elektronisch-musikalischer Output zu Facettenreich ist.


INVASION SOUND
Kenner der Szene wissen, dass Bugs Raida, Essenjahl Selecta, Samodread und
Phili Blunt das Dancehall-Reggae Soundsystem Invasion betreiben. Seit nunmehr 12 Jahren
spielen die Jungs sich erfolgreich durch Clubs in ganz Europa. Durch ihren kraftvollen Style
hat sich das Soundsystem-Team längst einen Namen in der Szene gemacht. Mit einer
unverwechselbaren Mischung aus Reggae, Dancehall und Hip Hop und grandiosen
Remixes bringt das Invasion Soundsystem jede Party zum kochen.


[MO:YA]
Obwohl [mo:ya] erst seit dem Frühling 2011 existiert, können sie beachtliche Auftritte vorweisen. Klingende Namen wie das Spring Festival in Graz,das Sun & Bass Festival in Sardinien, sowie die Schmiede Hallein, beehrten die zwei jungen Herren aus Graz bereits. Auch bei Ihrem Gastspiel im Juni diesen Jahres boten sie in der Jazz IT Bar mit DJ Pablo & MC PM aus England eine geniale Show.
[mo:ya] steht für Kreativität, Experimente und Installationen, die gerne für einen Überraschungseffekt sorgen – Man kann gespannt sein, auf das optischen Erlebnis aus der City of Design.