unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
Calmplex Interview
Calmplex Calmplex stammt aus Oxnard und hat zusammen mit Unexpect und Styles das Projekt Epsilon Project gegründet. Zuvor war er in einem Projekt von ihm und Unexpect drin. Er ist Emcee und zugleich ein Producer.

Links:
www.epsound.com

Exclusive Audio:
Epsilon Project - The Blueprint of Hip Hop Drop

Sprache:
Deutsch Deutsch
Deutsch Englisch

Interview

Calmplex Sup Calmplex, danke, dass du für uns ein paar Minuten Zeit gefunden hast, dieses Interview zu realisieren. Viele in Deutschland kennen dich noch nicht, könntest du dich kurz vorstellen?

Hallo zusammen. Hier ist Calmplex. Ich representiere das 805 Xland (~ Oxnard) ... ... ... ... EPSILON PROJECT...


Dein Name ist Calmplex. Wie bist du zu deinem Künstlernamen gekommen?

Um ehrlich zu sein, kam ich auf diesen Namen, nachdem ich mehrere Male den Song "The Bizness" von De La Soul gehört hatte…und zwar den Part von Dove…die Line geht so: "the engine to my comprehension is just too complex…much to complex ..."
Als ich diesen Part das erste Mal gehört hatte, war ich davon wie besessen. Immer und immer wieder habe ich mir den Track reingezogen ... das ist einer meiner Lieblingssongs überhaupt ... ... aber diese Zeile hat es mir besonders angetan ... Leute erzählen mir immer wieder, meien Rhymes würden sie an Riddles* erinnern ... mit doppelten Bedeutungen und was nicht ... nicht wirklich komplex was die Wörter angehen, die ich verwende, oder was ich versuche auszudrücken, sondern die Art und Weise, wie ich sie den Hörern präsentiere und vermittle ... was ich versuche dir zu sagen ist, ich gebe dir Teile von nem Puzzle, damit du es zusammensetzen kannst. Der Name passt halt irgendwie ... ich habe dann daraufhin die Schreibweise geändert, um ihn mehr an meine Persönlichkeit und an meinem Betragen anzupassen, weil viele denken, ich sei die ganze Zeit sehr relaxed und chillig drauf .... seitdem ist der Name Programm ...


Haha, aight. Gut zu wissen....kannte bis jetzt die Geschichte deiner Namensfindung auch noch nicht. Aber das mit dem "releaxed" und "chillig" scheint zu stimmen ... hehe


Was oder wer hat dich inspiriert zu rappen? Kannst du uns auch ein paar deiner Favourite Artists aufzählen?

Uhm, ich wollte schon von kleinauf performen ... HipHop in General wurde für mich zur Basis, um alldas zu erreichen ... Angefangen habe ich in der zweiten Klasse. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich immer weiter dazu gelernt. Lieblingskünstler? Wie schon kurz vorhin angesprochen, natürlich ganz klar De La Soul, dann noch Tribe, alle von Hieroglyphics, Police, Sting, Michael Jackson, Chopin .... die Liste könnte ich unendlich fortsetzen ... ich liebe es jeder Art von Musik zuzuhören ... deswegen schätze ich eher die Musik und die Künstler, die die Sachen machen, welche mir gefallen, als Favs. Von allem, das ich auch sonst privat sehr gerne höre, lass ich mich inspirieren ... wenn du wissen willst, was ich gerade in den Playlists habe und was bei mir zur Zeit in der Rotation rauf und runter läuft, das wären dann Josh Rouse, Anthony Hamilton and De La Soul.


Wurdest du auch vom Street Life beeinflusst?

Street Life? Nein, nicht wirklich. Glücklicherweise war ich immer dem Sport und der Musik so verbunden, dass ich mich aus solchen Sachen in meiner Gegend größtenteils immer herausgehalten habe ... ich habenatürlich auch einiges verbrochen und noch viel mehr Scheiße gesehen und miterlebt .... aber das sind dann Sachen, auf die ich nicht stolz bin und gar nicht erst darüber reden möchte.


Wann hattest du deinen ersten "Big Break" im Rap? Gab es irgendeinen Mentor, der dich gepushed hat?

Ich glaube nicht, dass ich den "Big Break" schon hatte .... immer noch am Versuchen mein Zeug zu verbreiten und hoffentlich kraftvoll genug um es am Laufen zu halten .... als Mentoren würde ich reali tha mann und meinen Partner Unxpect nennen. Beide haben mir gezeigt, wie ich die Dinge, zum Beispiel vom Beatsbauen bis hin zum Behalten der "Energy und Stage Presence" handhaben soll und beide haben mich immer wieder ermutigt, meinen individuellen Stil und meinen Klang zu entwickeln ...


Hehe, okay. Hauptsache du machst richtig gute un dvor allem reale Musik mit nice Beats usw Viele unter den weltweit bekannten Rappern wären froh, wenn sie das von sich noch behaupten könnten.


Lass uns zu den allerersten Anfängen gehen. Wie hat für dich alles angefangen? Von kleinauf bis zum jetzigen Zeitpunkt im Rapgame als Künstler und Producer.

Von Beginn? Also was die Musik betrifft ... ich bin mit zwei Geschwistern und drei Brüdern aufgewachsen, die allesamt unterschiedliche Musikrichtungen hörten, was mir zu gute kam ... ich mochte das meiste, was sie hörten ... Ich kann mich noch erinnern, als meine Mum für eine meiner Schwestern einen Klavierlehrer engangierte und ich ziemlich neidisch war, weil ich das lernen wollte ... Anstatt Unterrichtsstunden habe ich dann die Übungsbücher von meiner Schwester gelesen, die sich bekam. Ich versuchte alles, was ich vom Klavier hörte, aufzunehmen, zu kopieren und zu spielen .... von Chopin über Beethoven bis hin zu Kenny G ... ich versuchte, probierte und spielte alles nach, ich kann mich noch an all die Noten erinnern .. Note für Note .... schließlich hat dann meine Momma mein Interesse und Engangement gesehen und hat mir erlaubt, in der 4. Klasse der Schulband beizutreten. Von da an, hat mir mein Musiklehrer Mr. Jake Verdades beigebracht alle Blässerinstrumente zu spielen. Es war cool, denn als er sah, dass ich die Instrumente wirklich erlernen wollte, hat er mich auch in seinen freien Lehrstunden, in den Mittagspausen und außerhalb der regulären Schulzeit unterrichtet ... also ich hab praktisch jeden Tag gelernt ... ich hab das rund zwei Jahre lang in der Junior High gemacht ... keine Mittagspausen ... nur Musik ... als ich dann in die High School kam musste ich die Schulband verlassen, weil ich mit dem damaligen Direktor nicht zurecht kam.
Es endete damit, dass ich ein Buch nach ihm warf, weil ich ihm nicht zustimmte ... von diesem Zeitpunkt an, hab ich mich nur noch auf Rhymes und Basketball fokuciert ... zur Musik bin ich dann 1997 zurückgekehrt .... ich habe Beats gemacht und dabei gemerkt wieviel Spaß es mir machte Klänge zu komponieren und zusammenzusetzen ... ah Fuck sind wir immer noch beim Thema? Ich hoffe, das hat deine Frage so halbwegs beantwortet ..... hahahah


Haha, ja hast du und die Zeit ist schon zuende .... nah nicht wirklich ... hehe ... das ist alles eine interessante Geschichte, wirklich!

Bist du mit der HipHop Scene in Oxnard zufrieden ? Immerhin kommen aus dieser Gegend, Madlib, Declaime, Jpro, Alex da Great, Blahzay und viele Chicano Rapper wie zum Beispiel die Sicksydaz.

Calmplex Ich bin zufrieden. Aber ich denke, dass wir aber als die kleine Stadt direkt neben LA, nicht genügend Respekt bekommen oder die Beachtung, die wir hier in der Szene bekommen sollten. Wenn wir hier sagen würden, wir wären aus LA ... ya know ... zuviele Leute haben einfach zu viele Vorurteile, Hometown Groll und zuviel Haß in sich ... besonders was die Emceeing Seite im HipHop angeht ... das ist seltsam, weil ich unter den Djs und Produzenten zahlreiche Freunde habe und untereinander alles friedlich abläuft ... keine Feindseligkeit ... kein Haß ... und zwischen ihnen gibt es noch einen normalen Wettbewerb ... aber alles auf gesunder Ebene .... und wenn du den nächst besseren sehen möchtest, kannst du an ihm deine lyrische Fertigkeiten versuchen und ausleben ... aber bei Emcees ist es meistens einfach nur dummer Haß .... und leider nicht etwas, was die Musik, den Gedanken oder die Skills betrifft...


Verstehe, also mehr Kindergarten als eine Ansammlung vernünftiger Menschen.


Was war dein bisherigier unvergeßlichster Moment in deinem Leben?

All die Nächte mit meinem X-Girl ... WOW ... sie war einfach unglaublich...


Ich weiß, was du meinst. Dasselbe ist bei mir genauso, mit meiner Ex. Haha.

Hahaha!


Ok, lass uns zu deiner Musik zurückkehren...kannst du uns etwas über dein Projekt Epsilon Project erzählen? Welche andere Personen gehörenzu diesem Projekt?

Unxpect und ich waren beide Teil von einer Gruppe, die sich "Periodic Tables" nannte. Um die lange Geschichte kurz zu halten, es gab kreative Differenzen, die dann zum Bruch führten - natürlich unter angenehmen Bedingungen. Infolgedessen haben wir dann seitdem jeweils auf die Beats des Anderen gerappt und des öfteren zusammengearbeitet ... selbst nach dem Bruch innerhalb der Crew. Umso mehr wir zusammenarbeitet haben, umso mehr schien es, dass wir etwas anderes bringen könnten, wie bei den Zusammenarbeiten zuvor ... daraus entstand dann das Epsilon Project ... kurz danach trat dann noch Styles uns bei ... das ist die Geschichte .... wir 3 ... wir machen Beats ... 3 verschiedene Klänge unter einem Namen: EPSILON PROJECT ... man weiss nie, wer nun gerade den Beat gemacht hat ... und wenn jemand fragt, wer den Beat gemacht hat ...? Dann wird man normalerweise die Antwort bekommen, dass "wir" ihn gemacht haben oder eben "Epsilon Project" ... so wollen wir das auch in Zukunft handhaben ... Heutzutage beginnt Epsilon mehr eine Familie zu werden ... mit individuellen Künstlern, die das Epsilon Project representen ... checkt die Website, um zu erfwahren, wer sie sind .... www.epsound.com


Ich weiß ja von dir, dass du zur Zeit an mehreren Projekten arbeitest, unter anderem an deinem Solo Album. Kannst du darüber schon etwas sagen? Schon irgendwelche Infos verfügbar?

Was das Epsilon Project angeht, werden wir in den nächsten Wochen und Monaten einige Vinyls heraus bringen, bis dann die dazugehörige Compilation veröffentlicht wird. Die Schallplatte enthält Songs von The Cotton Club und Verb & Antidote, um nur ein paar von den mitwirkenden Künstlern zu nennen .... was die Compilation angeht, kann ich nichts dazu sagen, weil derzeit alles TOP SECRET ist und das auch noch ein paar Überraschungen mit sich bringen wird .... bis dahin schaut hin und wieder auf unserer Webseite in den News nach, um stets aktuelle Infos darüber zu bekommen .... was mein Soloprojekt betrifft .... alle Songs und Beats sind fertig .... es ist nur noch eine Frage, bis die Aufnahmen im Studio abgeschlossen sind und die Tracks zusammengefügt werden.


Was kann man von deinem Album erwarten?

Bewußte Gedankendurch synkopierte Reime, Rhythmus und Beats.


Word up. Sind wirklich tighte Cuts dabei, die es in sich haben, wie zum Beispiel der Kollabo-Track mit Jahi.


Ich habe kürzlich ein Review von einem der bekanntesten Westcoast Editors gelesen, indem er nur positives über eure aktuelle EP schreibt. Wie würdest du diese Scheibe oder euren Style beschreiben?

Die EP ist nur der Anfang ... eine Art Einführung zu meinem Gedanken-Prozeß und das, was und woran ich glaube ... Alles zusammen ist ein Buch und die EP das erste Kapitel ... Mein Style? Ich weiß nicht so recht, ich kann´s dir auch gar nicht so sagen ... alles was ich dazu sagen kann, ist dass ich das Reimen liebe, ich hab Dinge zu erzählen und ich sage nicht die Offensichtlichkeit oder Deutlichkeit ... Ich überlasse es den Hörern, die Bedeutungen und die Tiefe meiner Lieder herauszufinden...


Ich weiß, ja, wie du darüber denkst, wenn man sich an die Schultern anderer anlehnt, aber gibt es eien Chance, dass du wieder mit Leuten außerhalb deiner Crew wie zum Beispiel Jpro oder Alex the Great zusammenarbeiten wirst?

Wir haben jetzt mit ein paar Leuten gesprochen, mit denen wir eventuell zusammenarbeiten werden .... derzeit ist unser Manager dabei zu entscheiden, was das Beste für uns ist und dann werden wir sehen was kommen wird ... er wird schon das richtige für usn tun, wenn der Zeitpunkt der richtige ist .... aber grundsätzlich schaue ich immer sowohl als Künstler als auch als Emcee nach vorne um mit anderen zusammen zu arbeiten.


Calmplex Also was kann man von dir noch so in Zukunft erwarten? Irgendlweche neue Projekte am Start oder in Arbeit?

Neue Beats ... neue Songs .... und eine neue Einstellung zur HipHop Musik .... einen Haufen neuer Songs wurden schon für neue Projekte aufgenommen .... es ist nur eine Frage wann wir es den Leuten weitergeben werden.


Ok, ich werde definitiv meine Augen für dein Shit offen halten. Hehe.


Das wären nun soweit alle Fragen gewesen. Willst du den Lesern noch etwas sagen oder sonstiges anmerken?


HipHop Musik ist HipHop Musik ... egal wer es macht, es verkauft oder damit Kommerz betreibt...Leute von außerhalb sehen es noch immer als HipHop egal ob gut oder schlecht .... es liegt an uns, der HipHop Community, die Mainstream Vorstellungen, die von der Industrie in unsere Gehirnen eingebrannt hat, zu verändern .... es ist ähnlich was sony ps2 mit sega dreamcast gemacht hat .... wir kämpfen dafür gute originale Musik für den Verstand zu machen, während die Industrie ihren Weg gerade in euren "Mind-share" kauft ... Ich hasse sie nicht wegen ihres Erfolges oder wie sie diesen Erfolg erreicht haben könnten ... aber was ich hasse ist, dass alle Aspekte des HipHops und die damit verbundene Kultur als Ganzes falsch dargestellt wird. Wirklich, wacht auf ... und was Bescheid darüber, was um dich herum geschieht ... und kenn dich selbst ... noch vor allem ... peace ...


Da stecken paar wahre Grundgedanken drin. Das wars dann soweit. Ich bedanke mich, dass du für uns die Zeit gefunden hast, dieses Interview zu machen. Peace.
14.04: Nazar unterschreibt bei Universal Music

11.04: Debüt Album von kaynBock im Sommer

04.04: Cro: Neues Album "Melodie" kommt am 6. Juni

02.04: Afrob veröffentlicht "Push" im Mai

01.04: Noah Kin bringt "Now You See" Ende Mai

01.04: Illy mit "Cinematic" am 11. April

28.03: Bushido kündigt "CCN III" an?!

25.03: Kool Savas: Neues Album "Märtyrer" noch in diesem Jahr

24.03: Big Boi mit neuem Management Deal

18.03: Olson unterschreibt bei Universal

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
96 Benutzer online
(5 Mitglieder | 91 Gäste)

DieStimme - Musik ist Liebe [FREE EP] (Zerraiza DeeAss ONE WKM & Stan )

Fard & Snaga - Talion 2: La Rabia

Cro: Neues Album "Melodie" kommt am 6. Juni

[Video] Kollegah & Majoe - Wat Is' Denn Los Mit Dir

[Video] KC Rebell - Herzblut

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2012 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite