unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Al Bow - Heilige Scheisse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Al Bow - Heilige Scheisse

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
21.07.2006 21:36 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.570

Cover:


Release-Date:
6. Juni 2006

Label:
Buddy Buiz Music

Wertung: (2,5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Intro
02. Superstar
03. B.O.W.
04. Who is Who
05. Süsse
06. Morgen Morgen
07. Bring Back The Rucksack
08. Baby - (feat. Anna)
09. So Heiss
10. Hässliche Biatch
11. Kleiner Hater
12. No No No
13. Der Shit
14. Keep It Pimpin'
15. Lass Uns Weitergehen
16. Gefangen
17. Chi Chi Chi Chill
18. Wutprobe
19. Urlaub
20. Quit This

Review:
Nach diversen Samplerbeiträgen, Alben in Selbstherstellung und einer Internet EP veröffentlicht der Bielefelder Rapper Al Bow nun mit dem simplen Titel "Heilige Scheisse" sein erstes Solo-Album. Was man davon erwarten darf, wollen wir nun erklären.

Denn gleich die ersten Titel "Superstar" und "B.O.W." spiegeln Al Bow's Style ganz gut wieder, den er hier auf der "Heiligen Scheisse" zum Großteil fährt: Eine ehrliche Art, seinen Inhalt rüberzubringen auf hauptsächlich bouncig oder flippigen Beats von Buddy Buiz Hausproduzent Lexsta. Zwei Ausnahmen gibt es jedoch, denn auch Erfolgs-Newcomer Screwaholic saß bei zwei Nummern an den Reglern, welche ganz klar zu den Highlights auf dem Longplayer zählen. Sei es der romantische und liebevolle Inhalt auf "Süsse" oder die Struggle-Story über Rap mit Gesangshook auf "Gefangen" - beide Titel können sehr gut überzeugen und zählen mit Abstand zu den gelungensten Tracks auf der heiligen Scheisse. Doch auch weitere Facetten versucht Al Bow auf seinem ersten Album wiederzuspiegeln. Storytelling gibt es auf "Morgen Morgen", typischer Club-Sound mit Frauenhook von Anna auf "Baby" und die Beschreibung der Klischees des Backpack-Raps auf "Bring Back The Rucksack". Doch nicht jeder Track ist hier auch gelungen, oft fehlt leider das altbekannte gewisse Etwas, der letzte Feinschliff, der bestimmte Flavour.

Doch das muss man Al Bow auch nicht unbedingt übel nehmen, denn seine Rap-Karriere ist noch jung und ohne Frage ausbaufähig, denn Potential ist auf jeden Fall da. Das beweisen auch weitere ruhige Titel wie "Lass Uns Weitergehen" oder "Urlaub" sowie auch ruffere oder düstere Battle-Tracks wie "Kleiner Hater" oder "Der Shit". Reinhören sei dem Bielefelder Rapper somit auf jeden Fall gegönnt, und auch auf Zukünfitges darf man auch schon mal gespannt sein.


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
22.07.2006 21:56 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
StreetDream [m]
Rippah


images/avatars/avatar-1747.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 255
Herkunft: Dassel (Germany) || Cetinje (Serbien&Montenegro)
Fav. Artist: Drago || Fabolous || Eko Fresh
Fav. Crew: Diamond Blaze
Fav. Producer: Ziki Records || Dj Sk || Swizz Beats || Scott Storch
Fav. CD: Fabolous - Street Dream || Sentino Way No. 1

Schon der HipHop Jam Exclusive turnt mich voll ab,
in die CD überhaupt reinzuhören.
Der missbraucht den guten Massari Beat man !!



Young Ay & Drago - Angst oder Mut
StreetDream ist offline E-Mail an StreetDream senden Homepage von StreetDream Beiträge von StreetDream suchen Nehmen Sie StreetDream in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von StreetDream anzeigen Fügen Sie StreetDream in Ihre Kontaktliste ein    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Al Bow - Heilige Scheisse
25.10: Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

25.10: Aimo Brookmann (ehemals Taichi) veröffentlicht neues Album

17.10: Prinz Porno: Neues Album "pp=mc2" am 09. Januar 2015

14.10: Vega: Neues Album "Kaos" am 16. Januar 2014

14.10: Wu-Tang Clan bei Warner Bros. / Neues Album "A Better Tomorrow" am 2. Dezember

03.10: Schwesta Ewa: Debtüalbum "Kurwa" kommt am 9. Januar 2015

01.10: Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

20.09: Bushido veröffentlicht "Carlo Cokxxx Nutten 3"

20.09: Olli Banjo: "Hits & Raritäten: Best of 2001-2014" am 28. November

16.09: Majoe, Fler und Chakuza erklimmen die deutschen Charts

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
118 Benutzer online
(5 Mitglieder | 113 Gäste)

[Video] Haftbefehl - 1999 Pt.1

Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

Curse - Uns

[Video] Curse - Tatooine

Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite