unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Capone-N-Noreaga - Channel 10 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Capone-N-Noreaga - Channel 10

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
19.03.2009 00:31 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.655
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
17. April 2009

Label:
SMC Recordings / Soulfood Music

Single:
Rotate - (feat. Busta Rhymes & Ron Browz)

Bestellen:
Amazon.de
HHV.de

Wertung: (3 Mics von 5)


Tracklist:
01. Intro
02. United We Stand
03. Rotate - (feat. Busta Rhymes & Ron Browz)
04. Talk To Me Big Time
05. Bring It Here
06. Grand Royal
07. The Argument
08. Mirror
09. Wobble - (feat. Mobb Deep)
10. Channel 10
11. Beef
12. My Life
13. Stick Up
14. My Hood - (feat. Clipse, Tha Dogg Pound, Maino & Uncle Murda)
15. Follow The Dollar
16. You See Me!!!
17. Addicted

Review:
Capone-N-Noreaga – ein Duo, das vor über 10 Jahren mit ihrem Klassiker „The War Report“ die Aufmerksamkeit auf sich zog und seitdem viele Höhen und Tiefen durchgemacht hat. Persönliche Differenzen ließen das Duo entzweien, nachdem sie ihre Platte „The Reunion“ veröffentlichten und im Jahre 2006 meldeten sich die Herrschaften mit der frohen Botschaft einer möglichen Wiedervereinigung zurück. Bei dem Zusammenschluss blieb es nicht, denn mit „Channel 10“ wurde zudem ein neuer Langspieler aufgenommen, der endlich wieder neuen Stoff für Hardcore-Rap Fans liefern soll.

Mit einer gewissen Vorsicht ist man an diese Platte heranzutreten. Qualitäten des Klassikers „The War Report“ werden hier definitiv nicht erreicht, aber „Channel 10“ ist eine ernst zu nehmende Veröffentlichung, die mehr als durchschnittlichen Rap bietet für den gebeutelten Eastcoast-Fan. Leider Gottes schleichen sich auch irgendwelche komischen modernen Trends auf die Platte wie auf „Rotate“ es der Fall ist. Mit der nerv tötenden Hook von Ron Brownz ist jedenfalls mit Track Nummer drei bereits der erste und glücklicherweise einzige Totalausfall zu verzeichnen. Der Beat ist zwar Geschmackssache, aber ein zweites „Arab Money“ muss ja nicht sein. Alles was nach dem nervigen Gedudel, das irgendwie orientalischen Flair versprühen soll, ist schon eher dem zuzuordnen, wofür Capone-N-Noreage früher standen: Knackige Straßenhymnen, die heutzutage nicht mehr ganz so kantig, dunkel und roh klingen, aber eine gewisse Wirkung nicht verfehlen. Solide Flows, die mittlerweile mehr Rundungen haben als Noreaga selbst, legen sich über mittelmäßige Instrumentale, die einen gewissen Hang zur Moderne aufweisen. Knarzige Beats fehlen definitiv, stattdessen wird streckenweise das Piano mit etlichen Melodien gefüttert, zum Synthesizer gegriffen, glücklicherweise auch gut und gern mal der Sampler angeschmissen und die MPC bedient. „Wobble“ mit Mobb Deep macht’s vor wie es sein muss. „Channel 10“, der Titeltrack, verfehlt die Wirkung des „The War Report“ Klassikers größtenteils, denn von „C.N.N. network channel 10 it's on again“ ist eigentlich nichts übrig geblieben. Die Geschichten sind eigentlich wie die alten Straßenhymnen, nur etwas entschärfter, erwachsener - persönlicher muss man fast schon sagen. „Addicted“ to the streets eben. Passende Kollaborationspartner werden neben Mobb Deep auch noch gefunden, denn Clipse, DPG, Maino und Uncle Murda verpassen „My Hood“ den adäquaten Straßensound, den man auf „Channel 10“ gern in einer sehr viel roheren Form gehört hätte.

„Channel 10“ ist ein solides Album, das die beiden Herren aus QB uns hier liefern. Mehr absolut nicht und weniger, das muss der Hörer entscheiden. An alte Tage kann man stellenweise anknüpfen, aber freilich kommt das Werk nicht an das Debüt des Duos heran, höchstens knüpft es an „The Reunion“ Zeiten an. Für Hardcore-Rap Fans ist die Scheibe eine Schiene zu poppig, zu sehr auf den Mainstream ausgelegt, aber für den Hörgenuss zwischendurch sicherlich noch geeignet. Der einheitliche Vibe der Platte hilft dem Hörer lediglich einmal die Skip-Taste zu betätigen und verschafft dem Duo aus NY ein nettes Comeback.

Anspieltipps:
United We Stand
Wobble - (feat. Mobb Deep)
My Hood - (feat. Clipse, Tha Dogg Pound, Maino & Uncle Murda)


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
19.03.2009 09:34 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.216

Ich würde noch ein halbes Mic draufsetzen. Find das Album überraschend gut und man spürt die Energie hinter einigen Songs sichtlich, was mir sehr gut gefällt. Vor allem Songs wie "Talk To Me (Big Tyme)", "Wobble" oder "Addicted" gefallen mir sehr gut.


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
19.03.2009 13:44 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
1Nation [m]
Ghetto Fame


images/avatars/avatar-824.jpg

Dabei seit: 12.05.2005
Beiträge: 626
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: K'Naan
Fav. CD: K'Naan - Troubadour

Zitat:
Original von Keci
Ich würde noch ein halbes Mic draufsetzen. Find das Album überraschend gut und man spürt die Energie hinter einigen Songs sichtlich, was mir sehr gut gefällt. Vor allem Songs wie "Talk To Me (Big Tyme)", "Wobble" oder "Addicted" gefallen mir sehr gut.


"Talk To Me (Big Tyme) find ich als eins der besten Tacks auf dem Album.


Life Is Good II Musik - Videos - Mixtapes - Specials - News

http://lifeisgood.eb2a.com/
1Nation ist offline E-Mail an 1Nation senden Beiträge von 1Nation suchen Nehmen Sie 1Nation in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von 1Nation anzeigen Fügen Sie 1Nation in Ihre Kontaktliste ein    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Capone-N-Noreaga - Channel 10
18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

13.05: Kollegah: Gold für "King" nach nur 48 Stunden

08.05: RAF 3.0 und Nazar gewinnen Amadeus Awards 2014

05.05: Sierra Kidd: "Nirgendwer" am 4. Juli

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
102 Benutzer online
(3 Mitglieder | 99 Gäste)

Akademik -traum ( Freetrack)

[Video] Pedaz & Blut&Kasse - 100% Macher

[Track] Cormega - MARS (Dream Team) (feat. AZ, Redman & Styles P)

[Video] Future - T-Shirt

[Video] B.o.B - Lambo (feat. Kevin Gates & Jake Lambo)

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite