unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » El Da Sensei & The Returners - Global Takeover » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen El Da Sensei & The Returners - Global Takeover

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
03.04.2009 05:25 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.660
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
26. September 2008

Label:
Asfalt Records

Single:
Got Fire

Bestellen:
HHV.de (CD)

Wertung: (4 Mics von 5)


Tracklist:
01. Global Takeover Intro: The Beginning
02. Introducin’
03. Hard To Find
04. Aight Then !
05. Super-Fly Jazzy-J (Interlude)
06. Got Fire - (feat. Doujah Raze)
07. Life It Is
08. Money - (feat. Reef The Lost Cauze & Roc Marciano)
09. And You Know… (Interlude)
10. It’s Not That Way
11. Global Takeover Outro: … It’s Only The Beginning

Review:
Einen direkten Vergleich zum Kollegen Tame One kann man im Falle von El Da Sensei durchaus ziehen, denn beide waren Teil der Artifacts Kombo und haben 2008 jeweils ein Album veröffentlicht. Eine weitere Parallele ist, dass sich beide Herrschaften für Produktionen entschieden haben, die jeweils nur aus einem Haus kommen: Tame One für Parallel Thought und El Da Sensei hat sich mit The Returners zusammengetan. „Da Ol‘ Jersey Bastard“ konnte nicht wirklich mehr als solides Material abliefern, aber El Da Sensei schafft es durchaus mit seiner Producer-Riege ein sehr gutes Album auf die Beine zu stellen, das die Veröffentlichung Tame Ones deutlich in den Schatten stellt.

Mit The Returners hat sich El Da Sensei ein polnisches Produzentenduo ausgesucht, das für modernen Boom-Bap Sound sorgt und somit die fundierte Grundlage für einen energischen, abwechslungsreichen und sehr gut auftretenden El Da Sensei liefert. So liefert sich der Protagonist auf viel zu kurzen 37+ Minuten mit den Produzenten ein Katz und Maus Spiel um die bessere Leistung, denn die Jungs an den Cuts regeln nicht nur super Dinger an ihren Produktionsmaschinen, sondern flippen und stopfen sie mit Samples jedes mögliche Loch, das El Da Sensei nicht dicht halten konnte. Raus kommt dabei „Global Takeover“, das von vorne bis hinten fesselt. Heutzutage ist solch ein Release wahrlich „Hard To Find“, denn The Returners setzen erfolgreich auf größtenteils jazzige Produktionen und El Da Sensei kommentiert beispielsweise auf „Life It Is“ den heutigen Verfall der Gesellschaft mit kritischen Worten. Mit wenigen Gastbeiträgen kommt das Album auch sehr gut aus, denn El hat so ziemlich alles im Griff. Adäquate Unterstützung kommt daher von Doujah Raze auf „Got Fire“, das 70er Jahre Feeling mit dem Soul-Sample aufkommen lässt, und von Reef The Lost Cauze & Roc Marciano auf „Money“, welches den typischen Struggle um die grünen Scheine beschreibt.

Mit „Global Takeover“ ist ein modernes Boom-Bap Werk und sehr gut gelungenes Comeback von El Da Sensei in den Startlöchern, das vergleichsweise sehr viel besser als Tame Ones Album abschneidet. Wer also auf Artifacts Sound stehen sollte, darf bei „Global Takeover“ beherzigt zugreifen, während „Da Ol‘ Jersey Bastard“ nach wenigen Durchläufen schon den Reiz verliert und weniger Interesse erweckt. El Da Sensei hingegen läuft auf „Global Takeover“ mit hochwertigen und verbesserten Leistungen auf, die sicherlich jeden Eastcoast Fan erfreuen werden.

Anspieltipps:
Hard To Find
Super-Fly Jazzy-J (Interlude)
Got Fire - (feat. Doujah Raze)
Life It Is
Money - (feat. Reef The Lost Cauze & Roc Marciano)


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » El Da Sensei & The Returners - Global Takeover
25.10: Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

25.10: Aimo Brookmann (ehemals Taichi) veröffentlicht neues Album

17.10: Prinz Porno: Neues Album "pp=mc2" am 09. Januar 2015

14.10: Vega: Neues Album "Kaos" am 16. Januar 2014

14.10: Wu-Tang Clan bei Warner Bros. / Neues Album "A Better Tomorrow" am 2. Dezember

03.10: Schwesta Ewa: Debtüalbum "Kurwa" kommt am 9. Januar 2015

01.10: Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

20.09: Bushido veröffentlicht "Carlo Cokxxx Nutten 3"

20.09: Olli Banjo: "Hits & Raritäten: Best of 2001-2014" am 28. November

16.09: Majoe, Fler und Chakuza erklimmen die deutschen Charts

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
112 Benutzer online
(13 Mitglieder | 99 Gäste)

[Video] Haftbefehl - 1999 Pt.1

Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

Curse - Uns

[Video] Curse - Tatooine

Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite