unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Raekwon - Only Built 4 Cuban Linx II » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Raekwon - Only Built 4 Cuban Linx II

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
15.10.2009 08:26 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.655
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
11. September 2009

Label:
Ice H2O Records / Soulfood Music / RSK Entertainment

Single:
New Wu - (feat. Ghostface Killah & Method Man)
House Of Flying Daggers - (feat. Inspectah Deck, Ghostface Killah & Method Man)
Catalina - (feat. Lyfe Jennings)
Have Mercy - (feat. Beanie Sigel & Blue Raspberry)

Bestellen:
Amazon.de (CD)
HHV.de (CD)

Wertung: (4.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Return Of The North Star - (feat. Papa Wu)
02. House Of Flying Daggers - (feat. Inspectah Deck, Ghostface Killah, GZA & Method Man)
03. Sonny's Missing
04. Pyrex Vision
05. Cold Outside - (feat. Ghostface Killah & Suga Bang Bang)
06. Black Mozart - (feat. RZA, Inspectah Deck & Tash Mahogany)
07. Gihad
08. New Wu - (feat. Ghostface Killah & Method Man)
09. Penitentiary - (feat. Ghostface Killah)
10. Baggin Crack
11. Surgical Gloves
12. Broken Safety - (feat. Jadakiss & Styles P)
13. Canal Street
14. Ason Jones
15. Have Mercy - (feat. Beanie Sigel & Blue Raspberry)
16. 10 Bricks - (feat. Cappadonna & Ghostface Killah)
17. Fat Lady Sings
18. Catalina - (feat. Lyfe Jennings)
19. We Will Rob You - (feat. Slick Rick, Masta Killa & GZA)
20. About Me - (feat. Busta Rhymes)
21. Mean Streets - (feat. Inspectah Deck, Suga Bang Bang & Ghostface Killah)
22. Kiss The Ring - (feat. Inspectah Deck & Masta Killa)
23. Walk With Me

Bonustrack:
24. The Badlands - (feat. Ghostface Killah)

Review:
Das Warten hat endlich ein Ende und der Chef höchstpersönlich veröffentlicht den zweiten Teil von „Only Built 4 Cuban Linx“. Raekwon hat eines der meist erwarteten Hip Hop Alben neben Dr. Dres „Detox“ in der Pipeline, das durch entsprechende Vorgänger einen unbezwingbaren Vergleichskampf ausgesetzt ist, der knapp 15 Jahre nach der Veröffentlichung von „OB4CL“ wohl immer unwahrscheinlicher wurde zu gewinnen. Aber das ist auch gar nicht die Absicht von Raekwon gewesen, sondern einfach nur einen legitimen und adäquaten Nachfolger für einen der Wu-Classics zu schaffen.

23 Tracks auf der Tracklist dürften dann auch nicht überraschen, wenn man bedenkt wie lang sich der Chef Zeit gelassen hat, um „OB4CLII“ auf die Beine zu stellen. Natürlich hätten es nicht soviele Songs sein müssen, dies stellt man dann auch bei den ersten Durchläufen fest, aber das Positive wiederum ist, dass die meisten Tracks das Gesamtbild nicht sonderlich beeinträchtigen, sondern eher den Eindruck eines sehr guten Nachfolgers festigen. Klassische Wu-Banger („House Of Flying Daggers“, „Black Mozart“ & „New Wu”) mit ellenlangen Gästelisten sind natürlich das Qualitätsmerkmal schlechthin dieser Scheibe – schaut man jedoch auf die Produzentenliste, entdeckt man definitiv einige Überraschungen, die man so nicht erwartet hätte. So finden sich zahlreiche J Dilla Beats, ein satter Sample-Loop aus dem Hause Necro, eine sehr kurze Marley Marl Produktionen über 54 Sekunden, ein typischer Alchemist Joint, ein Pete Rock, der gar nicht nach Pete Rock klingt, zwei Dr. Dre Produktionen, ein prägnantes Erick Sermon Instrumental und sonst bleibt nicht viel übrig, was sich dann auf RZA, BT, Scarm Jones, Karim, Icewater Productions und Allah Mathematics aufteilt. Wobei man sagen muss, dass das Soundbild durch die vielen Produzenten einen feinen abwechslungsreichen Touch bekommen hat, sich ein homogenes Gebilde aber dennoch zusammenfüge konnte, um letzten Endes ein so starkes „OB4CLII“ zu präsentieren. Dass bei den Produktionen viel Fehlerpotenzial stecken kann, konnte man oft bei den Wu-Tang Alben um die Jahrtausendwende sehen, die meist lieblos produziert wurden oder einfach nicht die fähigsten Produzenten auf dem Schirm hatten. Dies ist bei „OB4CLII“ definitiv anders und man bekommt von Raekwon auf diese potenten Beats eben gewohntes Raekwon Material zu hören – da kann man sich auf Altbewährtes verlassen und dem Chef beim Drogen abpacken, Gegner in der Luft zerreißen und den typischen Wu-Sound propagieren, zuhören. Viel hat sich hier nicht getan, muss es aber auch nicht und das ist das Gute an „OB4CLII“ – kaum einer hätte sicherlich gedacht, dass dieses Album noch so roh daherkommt wie es nun der Fall ist. Hut ab.

Neben den üblichen Themen findet sich auch ein interessanter, persönlicher und starker ODB Tribute namens „Ason Jones“ wieder, der vom ebenfalls verstorbenen J Dilla produziert wurde und eine ganz ungewohnte Seite Raekwons zeigt:

„Five foot seven, a legend was born, Russell 'Ason" Jones
I know him for his braids and lessons
A wise man with knowledge 120, kept a flag on his chest
A right hand, you quick, serving you Remy
Yo, let's toast to the fallen, lost forgotten
Aiyo, if niggas could hear me, then roll up some broccoli
Ason, the heart of a lion, a purified mind
The way he did it, with a mic and some wine
I would never forget the days we used to sit back
Days I be all up in the crib, listening, holding, align him and yo
I just miss this nigga
And now I understand the meaning of love, when I kissed the nigga”

Mit „OB4CLII“ ist Raekwon zwar kein weiterer Klassiker gelungen, aber dafür ein legitimer und absolut adäquater Nachfolger für sein einstiges Meisterwerk. Durch die vielen Produzenten ist für jeden etwas dabei und man kann trotzdem sagen, dass im Gesamten das Album in sich stimmig ist, Raekwon eine sehr solide und saubere Leistung auf den Plan gebracht hat und kaum Fehler bei der Beatwahl einging. Als würde das nicht reichen, entwickelt die Platte nach einigen Durchläufen doch noch seinen eigenen Charme und wütet mit seiner Atmosphäre nur so rum, sodass der Hörer gezwungenermaßen in der Platte versinkt und dem Ausladeknopf des Players keine Möglichkeit offeriert.

Anspieltipps:
House Of Flying Daggers - (feat. Inspectah Deck, Ghostface Killah & Method Man)
Black Mozart - (feat. RZA & Inspectah Deck)
Gihad
Surgical Gloves
Ason Jones


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
15.10.2009 08:34 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.240

Bisher noch nicht gekommen mir es anzuhören! Muss ich schnell nachholen. smile Review werd ich auch noch später lesen. smile


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
15.10.2009 09:24 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
texaco
HHJ G.O.D


Dabei seit: 09.08.2004
Beiträge: 13.329

einige üble wu-bretter bei.


texaco ist offline E-Mail an texaco senden Beiträge von texaco suchen Nehmen Sie texaco in Ihre Freundesliste auf    
16.10.2009 09:57 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Sp!T [m]
Member


Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 66
Herkunft: Remscheid, NRW
Fav. Artist: Sean P,Em,Jada,Cas,Nas,Cu rse
Fav. Crew: SV.Zion I,BCK,AOTP,
Fav. Producer: 9th Wonder,Timbaland,Dr. Dre.Shuko
Fav. CD: AOTP - The Torture Paper

4,5? Das ist mindestens eine Krone zu hoch bewertet. Album ist schwach, vor allem wenn ich bedenke, was für eine Vorfreude bei mir geherrscht hat, nachdem ich "Wu Ohh" gehört habe.


Sp!T ist offline E-Mail an Sp!T senden Homepage von Sp!T Beiträge von Sp!T suchen Nehmen Sie Sp!T in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sp!T in Ihre Kontaktliste ein    
16.10.2009 10:22 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
texaco
HHJ G.O.D


Dabei seit: 09.08.2004
Beiträge: 13.329

Zitat:
Original von Sp!T
4,5? Das ist mindestens eine Krone zu hoch bewertet. Album ist schwach, vor allem wenn ich bedenke, was für eine Vorfreude bei mir geherrscht hat, nachdem ich "Wu Ohh" gehört habe.


was hälst du von..

02. House Of Flying Daggers - (feat. Inspectah Deck, Ghostface Killah, GZA & Method Man)
08. New Wu - (feat. Ghostface Killah & Method Man)
14. Ason Jones
16. 10 Bricks - (feat. Cappadonna & Ghostface Killah)
19. We Will Rob You - (feat. Slick Rick, Masta Killa & GZA)

..diesen Songs?


texaco ist offline E-Mail an texaco senden Beiträge von texaco suchen Nehmen Sie texaco in Ihre Freundesliste auf    
16.10.2009 10:44 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.655
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Themenstarter
Da gibt's doch noch viel mehr sehr gute Songs drauf. Allgemein ist doch auch schon allein die Atmosphäre 4 Mics wert, sodass eine schwache 4,5 Wertung auch absolut gerechtfertigt ist.


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
17.10.2009 02:17 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
stepansmic [m]
Wannabe


Dabei seit: 03.07.2008
Beiträge: 37
Herkunft: Hirschau/Nürnberg
Fav. Artist: Olli Banjo, Maeckes & Plan B, Damion Davis, Nico Suave
Fav. Crew: K.I.Z., Looptroop, Beginner
Fav. Producer: Monroe, Sti, Biztram
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels

Hmm 4,5 halte ich auch für etwas hochgegriffen. Tu mich immer noch schwer dem Album eine Wertung zu geben, muss ich noch etwas wirken lassen...


stepansmic ist offline E-Mail an stepansmic senden Homepage von stepansmic Beiträge von stepansmic suchen Nehmen Sie stepansmic in Ihre Freundesliste auf    
25.01.2010 04:42 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
sial [m]
Member


images/avatars/avatar-1333.jpg

Dabei seit: 11.10.2005
Beiträge: 62
Herkunft: dersim 62
Fav. Artist: 2Pac, Biggie, Fonky Family, Savas,..
Fav. Crew: Lunatic, Fonky Family, Wu Syndicate
Fav. Producer: Johnny J, Dre, RZA, Timbo,
Fav. CD: Makaveli ;the don Killuminati the 7 day theory!

5 von 5 würde ich geben. album hör ich seit monaten. erinnert mich an die alten hauptschul zeiten als wu tang der shit war. bombe


How 2 Roll A Blunt
sial ist offline E-Mail an sial senden Homepage von sial Beiträge von sial suchen Nehmen Sie sial in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von sial anzeigen Fügen Sie sial in Ihre Kontaktliste ein    
10.02.2010 20:23 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.361

OB4CL2 ging bei mir iwie total unter, muss ich mal wieder rausholen.



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Raekwon - Only Built 4 Cuban Linx II
18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

13.05: Kollegah: Gold für "King" nach nur 48 Stunden

08.05: RAF 3.0 und Nazar gewinnen Amadeus Awards 2014

05.05: Sierra Kidd: "Nirgendwer" am 4. Juli

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
94 Benutzer online
(0 Mitglieder | 94 Gäste)

Ahzumjot - Nix Mehr Egal

[Video] Said - Pure Arroganz

[Video] Baba Saad - Womit Hab Ich Das Verdient Pt. 2

[Video] Twista - Got Away

[Video] Scarface - The Exit Plan (feat. Akon)

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite