unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Ryan Leslie - Transition » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Ryan Leslie - Transition

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
01.12.2009 23:05 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.399

Cover:


Release-Date:
3. November 2009

Label:
NextSelection | Casablanca Records | Universal Music

Single:
You're Not My Girl

Bestellen:
Amazon.de (CD)
Amazon.de (CD/DVD)
Amazon.de (MP3)
hhv.de (CD)
hhv.de (CD/DVD)

Wertung: (3.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Never Gonna Break Up
02. Something That I Like - (feat. Pusha T)
03. Zodiac
04. Is It Real Love
05. Sunday Night
06. You're Not My Girl
07. To The Top
08. Nothing
09. Guardian Angel
10. All My Love
11. I Choose You

Review:
"This album is a collection of songs inspired by a summer of secret love. In the end, I chose you and you chose the life that you had before me! Nonetheless, the world will forever have this music and I will forever have the memories ..." - Diese Worte auf dem Backcover von "Transition" beschreiben das neue und inzwischen zweite Album des R'n'B-Multitalents Ryan Leslie sehr gut. 11 Songs, die von einer Frau, einer Beziehung und eben einem Sommer voller Liebe handeln, erwarten den Hörer sozusagen auf einem Konzeptalbum, das sich voller Kreativität und Eigenständigkeit präsentiert.

Dabei bekommt der Hörer sofort das Herzblut zu spüren, das in diesen Aufnahmen und Produktionen steckt, wobei Ryan Leslie hier auf die gesangliche und die produktionstechnische Seite offensichtlich gleichermaßen Gewichtung legt. So beginnt der Langspieler mit "Never Gonna Break Up" gleich mit einem der stärksten Songs, der genau das wiedergibt: eine typische Ryan Leslie Produktion mit Funk-Elementen und eingängiger Komposition Hand in Hand mit gefühlvollen und gewagten Gesangseinlagen mit vielen Variationen in Höhe und Tiefe. Ein komplett eigenständiger Sound eben, den man bei der Konkurrenz so nicht wirklich wiederfindet. Dieser Mix aus klassischem R'n'B mit Pop-, Soul- und Funk-Ansätzen setzt sich wie ein roter Faden durch "Transition" und feiert vor allem auf Songs wie "Sunday Night", der energischen Single "You're Not My Girl" oder dem sanften "Guardian Angel", auf dem die wohl gelungenste Hook des Albums platziert wurde, seine Höhepunkte. Leider ist das auch der größte und nahezu einzige Kritikpunkt des Albums. Während der gewisse Wiedererkennungseffekt bei den eben genannten Nummern durchaus vorhanden ist, vermisst man ihn dafür auf einigen anderen Titeln. Doch gerade bei einem Album, das durch einen bestimmten Signatur-Sound geprägt ist und dessen Instrumentals alle auf ähnliche Elemente basieren, ist vor allem das sehr primär. So bekommt man beispielsweise mit "Zodiac" oder "To The Top" zwar weitere durchaus hörenswerte Songs geboten, die in der Gesamtheit jedoch nicht mit den Höhepunkten des Albums mithalten können. Auf dem schon etwas länger bekannten "Something That I Like" mit dem einzigen Albumgast in Form von Clipse-Rapper Pusha T, "Is It Real Love" oder der Abschlussballade "I Choose You" kann dann allerdings doch noch an dem hohen Nivaeu der Aushängestücke gekratzt werden.

Mit "Transition" bietet Ryan Leslie ein durchaus gelungenes, zweites Album, das auf positive Weise anders klingt und nur so vor musikalischer Innovation strozt. Inhaltlich wird von den unterschiedlichsten Gemütszuständen einer Beziehung erzählt wie Verliebtheit, wahrer Liebe, Eifersucht, Begierde, Sehnsucht, Herzschmerz und Nachsicht. Allerdings bleibt "Transition" wie schon der Vorgänger etwas unter den Erwartungen und den Möglichkeiten von Ryan Leslie, denn dieser Mann verfügt noch über weit mehr Potential und kann sein Talent noch weit mehr ausschöpfen. Doch auch so zählt "Transition" zu den R'n'B-Höhepunkten des Jahres 2009 und lässt noch auf eine vielversprechende Zukunft des Sänger/Songwriter/Producer-Gesamtpakets hoffen.

Anspieltipps:
Never Gonna Break Up
Sunday Night
You're Not My Girl
Guardian Angel


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
02.12.2009 07:02 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.659
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Würd ich so unterschreiben, sein Vorgänger war besser und von mir verkannt. Verdammt, lol.


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
02.12.2009 10:36 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.399

Themenstarter
Zitat:
Original von Predator
Würd ich so unterschreiben, sein Vorgänger war besser und von mir verkannt. Verdammt, lol.


Finde Vorgänger und das hier ziemlich auf gleichem Nivaeu.


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
10.12.2009 17:37 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Jake DaVille [m]
Ghetto Fame


Dabei seit: 10.12.2009
Beiträge: 582
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Crew: TDE
Fav. CD: ScHoolboy Q - Oxymoron/Isaiah Rashad - Cilvia Demo

Ich hab leider keine Vergleichsbasis, aber mir gefällt das Album praktisch durchgehend sehr gut.


Jake DaVille ist offline Beiträge von Jake DaVille suchen Nehmen Sie Jake DaVille in Ihre Freundesliste auf    
10.12.2009 18:13 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.381

Zitat:
Original von Jake DaVille
mir gefällt das Album praktisch durchgehend sehr gut.


seh ich auch so smile



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
10.12.2009 20:15 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Young Flow [m]
HHJ G.O.D


images/avatars/avatar-2813.jpg

Dabei seit: 02.05.2004
Beiträge: 8.155
Herkunft: Hannover
Fav. Artist: Trey,T.I.,Loso,Weezy ,Ross,T- Pain,Akon,Plies,Jeez y,Kanye,Jay
Fav. Crew: D12, G-Unit, LOX, 112, JE
Fav. Producer: Swizzy, Just Blaze, Lil Jon, Timbo, Dre, Kanye, R-Les, Cool & Dre, Neptunes, Jazze, JR, Runners, DJ Toomp
Fav. CD: Momentan: Eminem - Recovery

Zitat:
Original von LaRon
Zitat:
Original von Jake DaVille
mir gefällt das Album praktisch durchgehend sehr gut.


seh ich auch so smile


right!
4 mics sinds locker!


Who's Michael Jackson?
You're Michael Jackson!
I'm Michael Jackson!
We All Michael Jackson!
R.I.P. To The King
Young Flow ist offline E-Mail an Young Flow senden Homepage von Young Flow Beiträge von Young Flow suchen Nehmen Sie Young Flow in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Ryan Leslie - Transition
16.09: Majoe, Fler und Chakuza erklimmen die deutschen Charts

08.09: Samy Deluxe: Neues Mixtape "Gute Alte Zeit" im Oktober

28.08: Eminem: Shady-Records Sampler "SHADYXV" am 28. November

28.08: T.I.: Neues Album "Paperwork" am 21. Oktober

08.08: Curse: Neues Album "Uns" erscheint am 31. Oktober

18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
100 Benutzer online
(1 Mitglieder | 99 Gäste)

Majoe, Fler und Chakuza erklimmen die deutschen Charts

[Video] Said - Freund Und Helfer

[Video] Maskoe - Bang

[Video] Rick Ross - Elvis Presley Blvd. (feat. Project Pat)

[Video] Jeezy - Holy Ghost

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite