unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » The Herbaliser - Band Session 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen The Herbaliser - Band Session 2

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
11.01.2010 13:01 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.657
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
24. Juli 2009

Label:
!k7 / Alive

Bestellen:
Amazon.de (CD)
Amazon.de (MP3)
HHV.de (CD)

Wertung: (4 Mics von 5)


Tracklist:
01. Mr Chombee Has The Flaw
02. Geddim!
03. AM Prelude
04. Another Mother
05. Blackwater Drive
06. MS Prelude
07. Moon Sequence
08. Amores Bongo
09. CC Prelude
10. Theme From Control Centre
11. Stranded on Earth

Review:
Das Herbaliser Duo hat wieder einmal zugeschlagen und schiebt knapp zehn Jahre nach der ersten Band Session die zweite Fassung des musikalischen Treffens der vielfältigen Musiker, im Auftrag des Londoner Duos, nach. Jake Wherry und Ollie Teeba sind der Kopf der Truppe und stellen mit „Session 2“ Material aus knapp zehn Jahren zusammen, um einen gerechten Nachfolger für den ersten Teil zu kreieren. Die Idee hinter diesem Album ist es live Versionen von gewöhnlichen Studio-Nummern abzuliefern.

Zahlreiche Musiker und Instrumente sorgen dafür, dass die elf Songs, die allesamt im März 2009 neu aufgenommen wurden, so fantastisch und homogen wirken als wären sie auch in nur einer kurzen Zeitspanne entstanden. Dabei gehen die ältesten Songs bis ins Jahr 1997 zurück. Für das Jazz-HipHop-Funk Ensemble gilt für dieses Album: Reines Instrumental, keine Vocals. Dass die Herrschaften es auch mit Vocals können, bewies 2008 ihr letztes Album „Same As It Never Was“.

Das Zusammenspiel des Duos mit den verschiedenen Musikern klappt indes wirklich sehr gut. Die fortschreitend verändernden Songs fallen vom musikalischen Gehalt selten ab und zeugen verschiedenster Einflüsse. So finden sich die Hauptdomänen der Herrschaften Jazz, Hip Hop, Funk sowie stark portionierter Electronica auf diesem Werk. Weiterhin ertönen bei „Amores Bongo“ lateinamerikanische Klänge, die der Abwechslung auf dem Album weiteren Wind auftragen. Spannend wird es besonders bei den ganzen progressiven Nummern, die sich auf „Session 2“ finden. So wirkt das atmosphärische „Stranded On Earth“ anfangs noch leicht bizarr, als wär man eben auf der Mutter Erde irgendwo in einem Dschungel aufgewacht. Dann entwickelt sich die Lage aber immer weiter in warme Klänge, die mit Percussions untermalt werden und weitere Instrumente aufnehmen, um dem knapp sieben minütigen Spektakel genug Dichte zu bieten, um sich zu entfalten. Großes Kino.

Mit „Session 2“ sind The Herbaliser ein weiterer großer Wurf gelungen. Unter anderem sorgt die neunköpfige Band für die passende Atmosphäre, die astreinen Aufnahmen und schlussendlich für das sehr gute Ergebnis, das hier abgeliefert wird. Die abwechslungsreichen und einflussreichen Songs wirken von entspannt bis hin zu seltsam und finden ihre Tiefe erst in der Entwicklung und Einwirkung der verschiedenen Künstler.

Anspieltipps:
Geddim!
Blackwater Drive
Moon Sequence
Stranded on Earth


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » The Herbaliser - Band Session 2
28.08: Eminem: Shady-Records Sampler "SHADYXV" am 28. November

28.08: T.I.: Neues Album "Paperwork" am 21. Oktober

08.08: Curse: Neues Album "Uns" erscheint am 31. Oktober

18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
91 Benutzer online
(4 Mitglieder | 87 Gäste)

S Dope – Phonetik EP

[Video] Chakuza - Charlie Brown

[Video] 257ers - Baby Du Riechst

[Video] Teesy - Keine Rosen

[Video] Massiv - Aasfresser

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite