unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Obie Trice - Special Reservce (produced by MoSS) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Obie Trice - Special Reservce (produced by MoSS)

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
03.05.2010 15:18 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.655
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
29. Januar 2010

Label:
MoSS Appeal Music / Groove Attack

Single:
Got Hungry

Bestellen:
Amazon.de (CD)
HHV.de (CD)

Wertung: (3.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Welcome
02. Got Hungry
03. You’ve Been Slain
04. On & On
05. I Am
06. 4 Stories
07. Roughnecks - (feat. Deuce Wonder)
08. Cool Cat
09. What You Want
10. Jack My Dick

Bonus Track:
11. Dope, Jobs, Homeless

Review:
Nach seiner Zeit bei Shady Records hat Obie Trice schon einiges an neuen Projekten geplant, unter anderem sein neues Album „Bottom’s Up“, das den aktuellsten Obie Trice zeigen soll – doch zuvor veröffentlicht er mit MoSS, dem ersten Signing auf DJ Premiers Label „Works of Mart“, eine Art Vorgeschmack. Auf „Special Reserve“ trifft sich aber indes nicht neues Material, sondern gesammelte und unveröffentlichte Untergrundtracks, die Obie zwischen 1997 und 2000 aufnahm.

Wie jeder weiß, bekam Obie Trice erst 2003 ein Release-Date für sein Debüt „Cheers“, was eigentlich auch recht gute Kritiken bekam und einen guten Einstand bei Shady Records darstellte. Jedoch kann man sich wohl auch vorstellen, dass ein Rapper nach einer gewissen Zeit seinen Hunger verliert. Doch genau hier setzt dieses Machwerk an und präsentiert einen Obie Trice, der vor „Cheers“ ans Mic trat und seinen vollen Hunger in sein Material presst. Dies hört man dem Album auch sehr gut an und es ist erstaunlich einen so frischen und jungen Obie Trice hören zu dürfen. Neben den gewöhnlichen Texten tritt halt insbesondere das kantige Auftreten und Präsentieren des Obie Trices auf sowie auch die guten Produktionen aus dem Hause MoSS. Sie wirken als passendes Pendant und leiden glücklicherweise nicht am Weichspülsyndrom. „Obie Trice got hungry, needed money to bank, young, didn't think, my life was great, eatin from a saucer, ballers got big plates, pushin big weight, from state to state“. Das besondere an „Special Reserve“ ist weiterhin, dass MoSS einen breiten Instrumentalteppich für das Album gezaubert hat. Mit den verschiedenen Einflüssen aus seiner Heimat (dem Süden) und seiner Arbeitswelt (Osten) hat MoSS einigen Beats zahlreiche interessante Aspekte einfügen können. Ob es jetzt von Triangeln oder schwer-dampfende Bässe bis hin zu jamaikanischen Dancehall Einflüssen reicht, darf jeder Hörer selbst entdecken, was der werte MoSS sich so hat einfallen lassen.

Mit „Got Hungry“ stellt er schon seinen ersten Beitrag in dieses äußerst gute Album. Harte Drums, knackiger Bass und feine Cuts, die die Hook richten. Weiter geht’s mit dem fast schon Storyteller „You’ve Been Slain“, der geschichtenmäßig den Todschlag einer Person erzählt. Weiterhin punktet Obie immer wieder mit seiner frisch wirkenden Arroganz, die insbesondere auf „I Am“ zum Tragen kommt. Trotzdessen ist sein lyrisches Werk auf „Special Reserve“ noch das schwächste Glied dieses Albums. Seinem Hunger und den guten Produktionen ist es letztendlich zu danken, dass „Special Reserve“ so gut geworden ist, wie es ist.

Anspieltipps:
Got Hungry
You’ve Been Slain
I Am
Dope, Jobs, Homeless


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Obie Trice - Special Reservce (produced by MoSS)
18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

13.05: Kollegah: Gold für "King" nach nur 48 Stunden

08.05: RAF 3.0 und Nazar gewinnen Amadeus Awards 2014

05.05: Sierra Kidd: "Nirgendwer" am 4. Juli

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
94 Benutzer online
(0 Mitglieder | 94 Gäste)

Ahzumjot - Nix Mehr Egal

[Video] Said - Pure Arroganz

[Video] Baba Saad - Womit Hab Ich Das Verdient Pt. 2

[Video] Twista - Got Away

[Video] Scarface - The Exit Plan (feat. Akon)

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite