unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Bruno Mars - Doo-Woops & Hooligans » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Bruno Mars - Doo-Woops & Hooligans

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
19.03.2011 12:58 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
9th Wonder
HHJ Team


images/avatars/avatar-2964.jpg

Dabei seit: 26.02.2011
Beiträge: 600
Herkunft: Lüneburg
Fav. Artist: Kendrick Lamar, J. Cole, Nas etc
Fav. CD: Illmatic

Cover:


Release-Date:
14. Januar 2011

Label:
Elektra Records | Warner Music

Single:
Just The Way You Are
Grenade
Liquor Store Blues - (feat. Damian Marley)

Bestellen:
Amazon.de (CD)
Amazon.de (MP3)
iTunes (MP4)

Wertung: (4 Mics von 5)


Tracklist:
01. Grenade
02. Just The Way You Are
03. Our First Time
04. Runaway Babe
05. The Lazy Song
06. Marry You
07. Talking To The Moon
08. Liquor Store Blues - (feat. Damian Marley)
09. Count On Me
10. The Other Side - (feat. Cee Lo Green & B.o.B)

Bonus Tracks:
11. Somewhere In Brooklyn
12. Talking To The Moon (Acoustic Piano Version)

Review:
Nur wenige Künstler erlebten im Jahre 2010 einen solch kometenhaften Aufstieg wie der Sänger Bruno Mars. Die Single "Just The Way You Are" schlug ein wie eine Bombe und erklomm die Pole Position der Charts in kurzer Zeit. Als Sahnehäubchen erhielt er für das Stück Anfang 2011 einen Grammy. Zudem machte er sich einen Namen als Feature, so war er auf Hits wie Travie McCoys "Billionaire" oder B.o.B.s "Nothin' On You" vertreten. Umso gespannter durfte man auf sein zehn Track starkes Debüt-Album sein, das den Namen "Doo-Wops & Hooligans" trägt und sich textlich größtenteils den Frauen widmet.

Die Titel "Grenade", geprägt durch einen schwungvollen, dumpf-pressenden Beat, dazu singt Bruno, was er so alles für seine Angebetete machen würde, um ihr das Leben zu retten und das nicht weniger geniale "Just The Way You Are", das mit einem unglaublich emotionalen Refrain punkten kann, sind absolute Hits. Die Themen der Songs sind die Liebe und das damit manchmal verbundene Leid. Musikalische Abwechslung liefern funkige Rhythmen, schöne Klaviermelodien, smoothe Gitarreneinsätze und Reggae-Elemente. Dank einem flotten Rhythmus regt "Marry You" zum Tanzen an, ist damit aber eher eine Ausnahme. Wie es sich bei dem Titel schon erahnen lässt, geht es hier einmal mehr um die Liebe und das weibliche Geschlecht. Durch den sehr emotionalen, gefühlvollen Gesang fühlt man die Lyrics Track für Track, von der ersten bis zur letzten Sekunde, mit. Mars wird dabei unterstützt durch Gäste wie Damian Marley auf "Liquor Store Blues". Weitere Features sind Cee Lo Green und B.o.B. auf "The Other Side", die sich als Trio mit Mars perfekt ergänzen. Das Album hat absoluten Ohrwurmcharakter und bei dem ein oder anderen Refrain bekommt man immer wieder aufs neue Gänsehaut.

Die großen Erwartungen konnte Bruno Mars vollends erfüllen. Das Album ist sehr abwechslungsreich und voller Tracks, die man so schnell nicht mehr vergessen wird. Der einzige Kritikpunkt ist die kurze Spielzeit von ungefähr 35 Minuten, bei so einer Vielzahl an starken Tracks kann man aber auch darüber hinweg sehen. Lieber Qualität statt Quantität! Wer sich bereits mit den Singles anfreunden konnte, wird den Longplayer lieben!

Anspieltipps:
Grenade
Just The Way You Are
Marry You
Count On Me


9th Wonder ist offline E-Mail an 9th Wonder senden Homepage von 9th Wonder Beiträge von 9th Wonder suchen Nehmen Sie 9th Wonder in Ihre Freundesliste auf    
19.03.2011 13:16 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.361

Schöne Review. Ich hätte 3,5 gegeben. Mein Fav. ist "Talking To The Moon".



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
19.03.2011 13:19 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
texaco
HHJ G.O.D


Dabei seit: 09.08.2004
Beiträge: 13.329

kann man nur unterschreiben, hammer typ dieser bruno mars und auch "doo-woops & hooligans" fällt da nicht aus dem schema ^^


texaco ist offline E-Mail an texaco senden Beiträge von texaco suchen Nehmen Sie texaco in Ihre Freundesliste auf    
19.03.2011 13:40 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Free
HHJ Team


Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 15.825

gute review, gefällt mir.
vom album kenne ich nur die singles, die zur besseren radio-musik zählen.


Free ist offline E-Mail an Free senden Beiträge von Free suchen Nehmen Sie Free in Ihre Freundesliste auf    
31.03.2011 17:10 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.216

Gute Review! smile Album ist auf jeden Fall in Ordnung. Bruno Mars hat ne tolle Stimme und ist ein großes Talent, aber bei diesem Album wäre weitaus mehr drinnen bzw. bei ihm ist generell noch mehr drinnen. Die Singles sind auf jeden Fall starke Ohrwürmer, aber mir etwas zu poppig. Mir gefällt der Song "Our First Time" mit Abstand am Besten. Sowas würde ich gerne öfters von ihm hören. smile


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Bruno Mars - Doo-Woops & Hooligans
18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

13.05: Kollegah: Gold für "King" nach nur 48 Stunden

08.05: RAF 3.0 und Nazar gewinnen Amadeus Awards 2014

05.05: Sierra Kidd: "Nirgendwer" am 4. Juli

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
99 Benutzer online
(1 Mitglieder | 98 Gäste)

Akademik -traum ( Freetrack)

[Video] Pedaz & Blut&Kasse - 100% Macher

[Track] Cormega - MARS (Dream Team) (feat. AZ, Redman & Styles P)

[Video] Future - T-Shirt

[Video] B.o.B - Lambo (feat. Kevin Gates & Jake Lambo)

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite