unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » A.Dd+ - When Pigs Fly » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen A.Dd+ - When Pigs Fly

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
17.04.2011 10:41 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.363

Cover:


Release-Date:
28. März 2011

Single:
Like A Mug - (feat. Sore Losers)

Bestellen:
Bandcamp
iTunes

Wertung: (3.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. The Rapper & The Poet
02. Brain Sex
03. Like A Mug - (feat. Sore Losers)
04. Greedy - (feat. Mz. Fortune)
05. The Everyday
06. Mary Go - (feat. Picnic Tyme)
07. Picnic Interlude
08. Erica & Jamie
09. Slow Tempo
10. Under - (feat. Dustin Cavazos)
11. I'm So Dallas - (DJ Sober Mix)
12. Goodwill
13. Satellites
14. Smell My Cologne - (feat. Money Waters & Picnic Tyme)
15. Southbound

Review:
Die Rapszene aus Dallas, Texas, schläft schon lange im Schatten von Houston. Dabei hat der Lone Star State weitaus mehr zu bieten als nur Screw Hooks, Cough Syrup und dicken Schlitten. Mit A.Dd+ platziert sich nun eine neue Edelkarre auf den Highways von Texas und probiert mit einigen Up-Tempo Nummern dem sonst so trägen und langsamen Sound auszustechen.

Hinter A.Dd+ verbirgt sich ein Duo, bestehend aus Slim Gravy und Paris Pershum, welches mit „When Pigs Fly“ versucht, neue Wege einzuschlagen. An diesem Versuch beteiligt sich auch Picnic Tyme, der unter anderem den kompletten Longplayer produziert hat. Dabei schlüpft Slim überwiegend in die Rolle des aggressiveren MC’s, während Paris den Gegenpart bildet und milder zu Werke geht. Introspektive Einblicke in das Leben der beiden gewährt „The Everyday“, wenn von schwierigen Lebenssituationen und kniffligen Entscheidungen die Rede ist. „The Rapper And The Poet“ wurde hingegen mit der Message versehen, trotz des kräftezerrenden Struggles selbst tätig zu werden, anstatt nur mit anzusehen, wie alles seinen Lauf nimmt. „Erica & Jamie“ huldigt dagegen die Drinks in einer tristen Nacht, während „Brain Sex“ mit all seiner Energie trickreich Hunger und Frustration vereint. Doch auch der Heimatstadt zollt man Tribut („I’m So Dallas“).

Als eines der Highlights der Platte muss definitiv „Under“ hervorgehoben werden. Zunächst beginnt man mit einer eingängigen Klaviermelodie, bevor eine Drumline einsetzt und dem ganzen mehr Druck verleiht. Eine tiefgründige Atmosphäre beliefern die Jungs mit persönlichen Lyrics und einer gesungenen Hook von Dustin Cavazos, womit letztendlich die Abwechslung gesteigert wird und dem meist recht flotten Beatteppich etwas der Wind aus den Segeln genommen wird. Die Delivery der beiden ist dabei ebenfalls makellos. Typisch south klingt dagegen das mit Synthesizern beladene „Southbound“ und zählt zudem zu den charismatischsten Nummern der Scheibe. Allgemein bietet man dem Hörer einiges an. Es sind nur Ausschnitte von der Vielseitigkeit des Duos, wenn es vom witzigen „Like A Mug“ zur Party-Bombe „Mary Go“, über das jazzige „Greedy“ bis hin zum funkigen „Smell My Cologne“ geht, doch genau das unterscheidet sie von dem Großteil der in Dallas ansässigen Szene. Die Chemie des Duos stimmt auf jeden Fall.

Mit „When Pigs Fly“ wurde ein unterhaltsames Album geschaffen, welches trotz einem breiten Sound-Spektrum einen roten Faden beibehält und damit A.Dd+ ermöglicht, ein ganz eigenes Bild von sich selbst zeichnet. Dabei ist auch einiges an Ohrwürmern und Repeat-Kandidaten am Start, wobei sich das Gesamtprodukt wohl nur bei der passenden Gemütslage des Hörers komplett entfalten kann. Alles in allem ist „When Pigs Fly“ ein überdurchschnittliches Album mit seinem ganz eigenen Charme und ist aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen Free Download handelt, sicherlich einen Hördurchgang wert.

Anspieltipps:
Brain Sex
Mary Go - (feat. Picnic Tyme)
Under - (feat. Dustin Cavazos)
Southbound



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » A.Dd+ - When Pigs Fly
28.08: Eminem: Shady-Records Sampler "SHADYXV" am 28. November

28.08: T.I.: Neues Album "Paperwork" am 21. Oktober

08.08: Curse: Neues Album "Uns" erscheint am 31. Oktober

18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
104 Benutzer online
(4 Mitglieder | 100 Gäste)

S Dope – Phonetik EP

[Video] Chakuza - Charlie Brown

[Video] 257ers - Baby Du Riechst

[Video] Teesy - Keine Rosen

[Video] Massiv - Aasfresser

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite