unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » The ILLZ - The Pursuit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen The ILLZ - The Pursuit

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
07.09.2011 20:05 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.361

Cover:


Release-Date:
15. Dezember 2009

Label:
Free Download (presented by 2dopeboyz & djbooth.net)

Single:
In Between Us
Dark Side Of The Room

Bestellen:
Download (Upload via theillz.com)
Listen

Wertung: (4 Mics von 5)


Tracklist:
01. The Appreciation
02. Heaven (Higher)
03. Melfi
04. In Between Us
05. Faded / Los Angeles (Existen)
06. Dark Side of the Room
07. Let it Fall
08. SHINE
09. Come In
10. The Pursuit
11. The Moment You Feel Definite Hope

Review:
Mit einem eigenen Stil, einem vielseitigen Mix, welcher typischen Hip Hop mit alternativen, teils rockigen Elementen kombiniert, möchte The ILLZ die Massen elektrisieren. Mit dominikanischem sowie syrischem Blut ausgestattet, nimmt der aus New Jersey stammende Rapper den Hörer mit auf eine emotionale Reise über elf Anspielstationen, welche facettenreich etliche, bekannte Thematiken therapiert, womit sich der Normalverbraucher stark identifizieren kann.

Bereits im Vorfeld wurde mit der „This Is … (The W.C.A. Sessions EP)“ ein Buzz kreiert, welche aus Tracks besteht, die ursprünglich für die vorliegende LP gedacht waren, den Sprung in die Tracklist jedoch verpasst haben. Die EP erwies sich als Glücksgriff und erhielt vor allem positive Resonanzen, worauf sich The ILLZ umgehend auf diversen Blogs wiederfand und sich selbst mit der bestmöglichen Promotion segnete. Mit „The Pursuit“ folgt nun das erste offizielle Album, dessen Style im alternativen Hip Hop anzusiedeln ist und thematisch vor allem auf Gefühle und die dadurch gewonnenen Impressionen setzt. So hält sich The ILLZ selbst den Spiegel vor und berichtet von erkrankten Angehörigen, deren Zustand ihn mental stark belastet („Heaven (Higher)“), erzählt von den positiven Erfahrungen des Verliebens („Come In“), ist sich im Gegenzug allerdings nicht zu schade auch den Herzschmerz mit „In Between Us“ zu verarbeiten, zuweilen die musikalische Darbietung mit mühsamen, schweren Streichern die ohnehin schon traurige Stimmung verstärkt. Das Pendel schlägt einmal bei smoothen, relaxten Jazz-Klängen aus, schwappt über zu Gitarren-Ansätzen („Melfi“) und einem schlichten Funk-Akzent („Faded“), bis das energiegeladene, clubbige „Let It Fall“ oder das düstere “Dark Side In The Room” Kontra geben. Jedoch artet es auch in musikalischer Dramaturgie aus („The Appreciation“), mit dem Ergebnis, dass die Verfolgungsjagd erst in jenem Moment endet, in welchem man definitiv die Hoffnung auf baldige Besserung der Aussichtslage besitzt („The Moment You Feel Definite Hope“). The ILLZ manövriert sich durch dunkle Gassen und enges Gestrüpp, marschiert über verlassene Plätze und zwängt sich durch Menschenmengen hindurch, nur um die Jagd, in der er selbst den Mittelpunkt thematisiert, siegreich zu sein.

„The Pursuit“ entwickelt sich somit zu einer Achterbahnfahrt der Gefühlswelt, offenbart eine enorme Bandbreite an Emotionen und stellt uns einen tiefgründigen Charakter vor, währenddessen zugleich aufgezeigt wird, wie man einen Genre-Mix gelungen auf Albumformat komprimiert, ohne dabei auch nur ansatzweise die im Hip Hop liegenden Wurzeln zu vernachlässigen oder zu verfälschen. Letzten Endes stimmt jedoch die Qualität des Gesamtproduktes, welches man somit gerne weiter empfehlen darf!

Anspieltipps:
Melfi
In Between Us
Come In



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » The ILLZ - The Pursuit
28.08: T.I.: Neues Album "Paperwork" am 21. Oktober

08.08: Curse: Neues Album "Uns" erscheint am 31. Oktober

18.07: Silla verlässt Maskulin nach nächstem Album

17.06: Eko Fresh: Neues Album "Deutscher Traum" im September

06.06: Game droppt neues Album

05.06: Common: Neues Album "Nobody Smiling" am 22. Juli

05.06: Shindy: Neues Album "FBGM" im Oktober

03.06: Marteria, Sierra Kidd, Kitty Kat, Nico Suave, uvm. beim Bundesvision Songcontest 2014

01.06: Massiv: Neues Album "M10" am 29. August

13.05: Kollegah: Gold für "King" nach nur 48 Stunden

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
95 Benutzer online
(0 Mitglieder | 95 Gäste)

[Single] Eminem - Guts Over (feat. Sia)

T.I.: Neues Album "Paperwork" am 21. Oktober

[Single] Curse - Wir Brauchen Nur Uns

[Video] Trailerpark - Bleib In Der Schule

[Snippet] Majoe - Breiter Als Der Türsteher

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite