unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Ahzumjot - MONTY » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Ahzumjot - MONTY

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
29.10.2011 15:07 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
LaRon
HHJ Team


images/avatars/avatar-3026.jpg

Dabei seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.400

Cover:


Release-Date:
30. September 2011

Label:
Eigenvertrieb

Single:
Sepia Zu Gold

Bestellen:
amazon.de
iTunes

Wertung: (4 Mics von 5)


Tracklist:
01. Monty - (feat. Rockstah, Maxat, Cro & Carina)
02. STDTKDS
03. Gassi Gehen
04. Sepia Zu Gold
05. Webcam - (feat. P.R.Z.)
06. Trotzdem Gewinner - (feat. Crusoe)
07. Du Wolltest Nur Bonnie & Clyde
08. Einmal Gegen Die Wand
09. Explosionsgeräusche
10. Geht, Okay - (feat. Rockstah)
11. Hauskindfrau
12. Nicht Viel
13. Keine Zeitmaschine

Review:
Von einigen bereits als deutscher Kid Cudi betitelt und mit einer großen Portion Vorschusslorbeeren ausgestattet, wagt Ahzumjot mit seinem Solo-Debüt "MONTY" weitere Schritte in Richtung Spitzengruppe Deutsch-Rap. Der Hamburger erhält dabei unter anderem von Sam Exzellent und Levon Supreme Unterstützung, welche ein einzigartiges Klangbild hervorzauberten und damit für einen frischen Wind sorgen.

Vereinzelte Ausritte in das Dubstep-Gefilde und etliche elektronische, hauptsächlich Synthesizer-Elemente stehen der Platte sehr gut zu Gesicht. Dabei bewegt man sich thematisch zwischen rabenschwarzen Aussichten, dem Drang allem ein Ende zu setzen, der Selbstfindung sowie neuen Hoffnungen, währenddessen zeitgleich immer wieder der Dialog zu MONTY, dem geliebten, treuen Vierbeiner hergestellt wird. Dieser dient auch oftmals für sehr schöne Vergleiche, denn MONTY kann im Gegensatz zu unserem Hauptprotagonisten ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag auf der Couch vor sich hin dösen, währenddessen Ahzumjot sich Optionen für seine Zukunft aufbauen sowie offenhalten muss. Dauernd an der XBOX hängen färbt Sepia ganz sicher nicht zu Gold. Und ob er damit Gold geht? Eine Frage, die durchaus einiges an Diskussionspotential bereithalten würde, dennoch sei gesagt, dass es nicht wirklich kommerziell klingt, und doch könnte man damit einiges an Knete einsacken, beschreitet man doch neue Bereiche, fernab von der Straße oder dem glorifizierten Gangster-Lifestyle.

Wie anfällig er mental ist, wird vor allem bei "Explosionsgeräusche" klar. Vollkommen hin und hergerissen spricht er dort über sein Leben. Auch „Einmal Gegen Die Wand“ reiht sich in dieser Sparte recht gut ein. Optimismus pur, sozusagen. Doch das Leben ist eben keine XBOX, die man einfach mal so neustarten kann. Irgendwie macht es schon verdammt viel Spaß, den Geschichten um eigene Ängste sowie den fehlenden Auswegen zu lauschen. Ganz bodenständig kommt dabei „Nicht Viel“ daher. Ganz ruhig und nachdenklich dringt die Melodie in den Gehörgang ein und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Zeit zum „Gassi Gehn“ hat er jedoch schon, denn „MONTY“ muss ja schließlich auch mal raus an die frische Luft, und so trifft man auch mal andere „Stdtkds“. Rockstah zum Beispiel, welcher gleich mit ins Studio genommen wurde und bei „Geht, Okay“ mitwirkte, oder Crusoe. Man bleibt „Trotzdem Gewinner“, auch wenn man „Keine Zeitmaschine“ besitzt, welche die Verwirklichung der eigenen Träume erheblich erleichtern könnte. Doch so bleiben weiterhin Zweifel und Pessimismus an der Macht, womit die Hoffnungsschimmer schnell ausradiert werden. Einer jedoch zieht sein Ding vollkommen kompromisslos weiter durch: MONTY!

Die Skills, mit denen Ahzumjot ausgestattet ist, sind gut, dem Flow fehlt jedoch stellenweise der nötige Pfeffer. Man kann dies zwar durchaus mit stylischen Vorträgen und einprägenden Lyrics wettmachen, doch ein fader Beigeschmack bleibt minimal vorhanden. Mit „MONTY“ sollte sich die Anhängerschaft von Ahzumjot doch deutlich vergrößern, da er seinen Lebensstil äußerst authentisch in Worte fasst und sich als Identifikationsfigur sehr gut positioniert. Alles in allem gelingt Ahzumjot mit Sicherheit eine der Überraschungen des Jahres, und bringt damit der deutschen Rap-Szene frischen Wind und Abwechslung!

Anspieltipps:
Gassi Gehn
Explosionsgeräusch
Nicht Viel
Keine Zeitmaschine



LaRon ist offline Beiträge von LaRon suchen Nehmen Sie LaRon in Ihre Freundesliste auf    
29.10.2011 15:35 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.766

Review gefällt mir besonders gut, schön geschrieben. smile Album muss ich mir noch anhören, auch wenn ich nicht glaube, dass es mir musikalisch zusagen wird. Aber ich lass mich gerne überraschen.


HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
29.10.2011 18:28 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
9th Wonder
HHJ Team


images/avatars/avatar-2964.jpg

Dabei seit: 26.02.2011
Beiträge: 600
Herkunft: Lüneburg
Fav. Artist: Kendrick Lamar, J. Cole, Nas etc
Fav. CD: Illmatic

Super freshes Teil! Der Kauf hat sich gelohnt.


9th Wonder ist offline E-Mail an 9th Wonder senden Homepage von 9th Wonder Beiträge von 9th Wonder suchen Nehmen Sie 9th Wonder in Ihre Freundesliste auf    
31.10.2011 10:13 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Mr. BH [m]
HHJ Team


images/avatars/avatar-2965.jpeg

Dabei seit: 27.12.2008
Beiträge: 1.384
Fav. Artist: Kendrick Lamar, Scarface, Devin, Trae
Fav. Crew: CunninLynguists, UGK, Geto Boys, Mojoe
Fav. Producer: G-Man Stan, Kno, N.O. Joe, Incise
Fav. CD: CunninLynguists - APOS, Geto Boys - Resurrection

Review beschreibt das Ding ideal. Auch ein paar echt sehr korrekte Formulierungen drin.

Bei der Platte selbst stört mich persönlich einfach zu sehr der lahme, unspektakuläre Flow. Zwar passt der total zum tristen Stadtleben, dass Ahzumjot hier beschreibt, aber dieser totale Erzählerflow versteckt sich dann halt doch mal ganz gerne hinter den originellen Beats. Von daher geht's für meinen Geschmack wertungsmäßig noch ein bisschen runter. Ist aber echt ein frisches Teil und der thematische rote Faden mit seinem vierbeinigen Freund gefällt mir auch echt gut.


Mr. BH ist offline E-Mail an Mr. BH senden Homepage von Mr. BH Beiträge von Mr. BH suchen Nehmen Sie Mr. BH in Ihre Freundesliste auf    
09.11.2011 22:58 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Chinchilla [m]
Hood Homie


Dabei seit: 10.07.2007
Beiträge: 144
Herkunft: Nks
Fav. Artist: Kool Savas, Ercandize, Nabil M., Yahya, Vega
Fav. Crew: Optik Army
Fav. Producer: Mel, Discopolo, Rooq
Fav. CD: Der beste Tag meines Lebens, Verbrannte Erde, ..

Ahzumjot im Interview


Besucht folgenden Blog:
JD's RAP BLOG
Chinchilla ist offline E-Mail an Chinchilla senden Homepage von Chinchilla Beiträge von Chinchilla suchen Nehmen Sie Chinchilla in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chinchilla in Ihre Kontaktliste ein    
08.12.2011 10:59 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Keci [m]
HHJ Admin


images/avatars/avatar-2799.gif

Dabei seit: 11.02.2004
Beiträge: 50.766




HHJ @ Facebook | HHJ @ Twitter | HHJ @ MySpace
Keci ist offline E-Mail an Keci senden Homepage von Keci Beiträge von Keci suchen Nehmen Sie Keci in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Ahzumjot - MONTY
25.11: Kool Savas an der Spitze der Charts / Summer Cem auf 4 und Eko Fresh auf 6

25.11: RAF Camora veröffentlicht "Die Schwarze EP"

29.10: Fler: Neues Frank White Album "Keiner Kommt Mit Mir Klar" am 6. Februar 2015

25.10: Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

25.10: Aimo Brookmann (ehemals Taichi) veröffentlicht neues Album

17.10: Prinz Porno: Neues Album "pp=mc2" am 09. Januar 2015

14.10: Vega: Neues Album "Kaos" am 16. Januar 2014

14.10: Wu-Tang Clan bei Warner Bros. / Neues Album "A Better Tomorrow" am 2. Dezember

03.10: Schwesta Ewa: Debtüalbum "Kurwa" kommt am 9. Januar 2015

01.10: Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
107 Benutzer online
(0 Mitglieder | 107 Gäste)

M.O.P. - Street Certified

Rapmazon-Verlosung: Shady Records & Mary J Blige! (CD+Poster)

[Video] Vega - 1312

[Video] Favorite - Selfmade Legenden (feat. Kollegah)

[Video] Ali As - Wenn Heino Stirbt

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite