unsere besten emails
HipHop-Jam.net
Home
News
Reviews
Interviews
Upcoming Releases
Radio
Registrieren
Forum
Mitglieder
Suche
Partnerseiten
HipHop-Jam.net auf Twitter
HipHop-Jam.net auf Facebook
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Jedi Mind Tricks - A History of Violence » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Zum Ende der Seite springen Jedi Mind Tricks - A History of Violence

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
02.01.2009 18:01 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.660
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Cover:


Release-Date:
12. Dezember 2008

Label:
Babygrande Records / Groove Attack

Single:
Monolith

Bestellen:
Amazon.de
HHV.de

Wertung: (3.5 Mics von 5)


Tracklist:
01. Intro
02. Deathbed Doctrine
03. Deadly Melody - (feat Block McCloud & Demoz)
04. Monolith
05. Those With No Eyes
06. Trail Of Lies
07. Heavy Artillery
08. Seance Of Shamans - (feat Outerspace & Doap Nixon)
09. Geometry In Static (interlude)
10. Godflesh - (feat Block McCloud & King Magnetic)
11. Terror - (feat Demoz)
12. Butcher Knife Bloodbath
13. The Sixth Gate Shines No More (Interlude)
14. Death Messiah

Review:
Durch die Ankündigung der Re-Union mit Jus Allah schnellten die Erwartungen an das neue Projekt namens „A History of Violence“ bei vielen Fans von Jedi Mind Tricks in die Höhe und erzeugten somit eine voraussehbare Enttäuschungswelle. „A History of Violence“ ist eben kein „Violent by Design“, kann aber dennoch trösten, denn JMT Alben haben gewisse Standards, die bisher eigentlich immer erfüllt wurden. Selbstverständlich wird das neue Album über Eastcoast-Koloss Babygrande veröffentlicht und wirkt mit knapp 45 Minuten spärlich ausgestattet.

Am Mic bleibt eigentlich fast alles beim Alten, denn Vinnie Paz verfolgt die gleiche monotone Ader der letzten Projekte, zeigt sich dabei gewohnt politisch, gesellschaftskritisch und rau wie eh und je. Als eingestreute Abwechslung gibt es glücklicherweise Jus Allah, der aber qualitativ und auch quantitativ deutliche Defizite zu früheren Werken zeigt. Wo bleiben Leistungen wie auf seinem Album „All Fates Have Changed“ und wohin ist der alte Reimstil, den Jus Allah so interessant machte? Immerhin kann man sich auf die dritte Konstante Stoupe verlassen, denn der werkelt mit seinen Instrumentalen immer noch auf hohem Level und zeigt in seiner Qualität bereits seit über zehn Jahren kaum Ausfälle nach unten. Bekannt orchestral gibt sich Stoupe und zehrt einige Voice-Samples in die Loops, die gern alleinunterhalten die Hook stellen. Dann gibt es aber auch Fälle in denen Sänger Block McCloud den Refrain übernimmt. Während das bei „Deadly Melody“ auch noch einigermaßen klappt, wobei es wirklich Geschmackssache bei diesem Song ist, reißen bei „Godflesh“ alle Fäden. Hier hat der Herr eigentlich nichts zu suchen und nervt mit seiner Darstellung.

Positives an der JMT Front ist natürlich der Rest der Scheibe, der mit „Monolith“, „Trail of Lies“ und „Butcher Knife Bloodbath“ auch klare Höhepunkte verzeichnen kann. Mal etwas sanfter und wiederum ein anderes Mal bekannt in Rage zeigt sich Vinnie, der hier das Mic selten aus der Hand legen muss. Letzten Endes ist aber klar, dass „A History of Violence“ die schwächste Station in der Diskografie des Trios bleibt. Für das nächste Album kann man nur hoffen, dass Jus Allah sein altes Können wieder annimmt und Vinnie einen Funken Abwechslung abbekommt, um weniger monoton zu wirken wie es eigentlich in den letzten paar Jahren immer so war.

Anspieltipps:
Monolith
Trail Of Lies
Butcher Knife Bloodbath
The Sixth Gate Shines No More (Interlude)


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
02.01.2009 18:43 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Mr. BH [m]
HHJ Team


images/avatars/avatar-2965.jpeg

Dabei seit: 27.12.2008
Beiträge: 1.384
Fav. Artist: Kendrick Lamar, Scarface, Devin, Trae
Fav. Crew: CunninLynguists, UGK, Geto Boys, Mojoe
Fav. Producer: G-Man Stan, Kno, N.O. Joe, Incise
Fav. CD: CunninLynguists - APOS, Geto Boys - Resurrection

"Godflesh" so zu zerreissen finde ich eher unfair! Ist für mich ein Höhepunkt mit einer sehr eingängigen Hook!
Ansonsten würde bei meiner Anspieltipp-Liste auf jeden Fall "Deathbeed Doctrine" und "Trail of Lies" auftauchen.

Enttäuscht hat die Platte schon ziemlich, schließe mich da der gut gelungenen Review an. In Vergleich mit anderen heutigen Releases sind 3,5 Mics aber durchaus fair.


Mr. BH ist offline E-Mail an Mr. BH senden Homepage von Mr. BH Beiträge von Mr. BH suchen Nehmen Sie Mr. BH in Ihre Freundesliste auf    
02.01.2009 20:02 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
ILL [m]
HHJ G.O.D


images/avatars/avatar-2361.jpg

Dabei seit: 17.03.2006
Beiträge: 9.991

gekonnt auf den punkt gebracht


Status: Soldati
Name:
Der Soldat.

Einlasskriterien der HHJ-MAFIA:

Du musst dein Penis vom Zug überfahren lassen,
wenn der Zug entgleist bist du drin!
ILL ist offline Beiträge von ILL suchen Nehmen Sie ILL in Ihre Freundesliste auf    
04.01.2009 00:57 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
SnoopFrog [m]
Ghetto Fame


images/avatars/avatar-2463.jpg

Dabei seit: 27.10.2007
Beiträge: 587
Herkunft: A-Town, Bayvaria
Fav. Artist: Masta Ace... u.v.m.
Fav. Crew: Killarmy, Wu-Tang
Fav. Producer: Primo, 4th Disciple, Bronze Nazareth etc
Fav. CD: Mobb Deep - Murda Muzik

3,5 Mics sind okay



~Fuck cocaine, killa, I sniff gun powder~
http://snoopfrogshiphopspot.blogspot.com/
SnoopFrog ist offline E-Mail an SnoopFrog senden Homepage von SnoopFrog Beiträge von SnoopFrog suchen Nehmen Sie SnoopFrog in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie SnoopFrog in Ihre Kontaktliste ein    
04.01.2009 13:48 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
So High [m]
HHJ G.O.D


images/avatars/avatar-2851.jpg

Dabei seit: 18.04.2004
Beiträge: 2.627
Herkunft: Stadthagen
Fav. Artist: Olli Banjo
Fav. Crew: Huss & Hodn

Zitat:
Original von Mr. BH
"Godflesh" so zu zerreissen finde ich eher unfair! Ist für mich ein Höhepunkt mit einer sehr eingängigen Hook!
Ansonsten würde bei meiner Anspieltipp-Liste auf jeden Fall "Deathbeed Doctrine" und "Trail of Lies" auftauchen.

Enttäuscht hat die Platte schon ziemlich, schließe mich da der gut gelungenen Review an. In Vergleich mit anderen heutigen Releases sind 3,5 Mics aber durchaus fair.


Stimme dir zu. "Godflesh" ist sicherlich auch ein Anspieltipp. Sonst kann man es eigentlich gut durchhören und die Bewertung stimmt so, wie sie ist.


Kurt, rapst du für mich 16 Zeilen?
Antwort: Neien!
So High ist offline E-Mail an So High senden Beiträge von So High suchen Nehmen Sie So High in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von So High anzeigen Fügen Sie So High in Ihre Kontaktliste ein    
24.01.2009 13:50 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
»War¢ry [m]
Rippah


images/avatars/avatar-2742.png

Dabei seit: 16.04.2005
Beiträge: 448
Fav. Artist: Saul Williams, Dendemann,
Fav. Crew: Dälek, Paktofonika, Jedi Mind Tricks
Fav. Producer: DJ Krush, Nujabes
Fav. CD: Absence

Teilweise schon bekannte JMT Kniffe, dennoch in meinen Augen schon eher Tendenz zu 4. Vorallem wegen den guten Instrumentals.


He couldn't believe how easy ist was.
He put the gun into his face - BANG!
»War¢ry ist offline E-Mail an »War¢ry senden Beiträge von »War¢ry suchen Nehmen Sie »War¢ry in Ihre Freundesliste auf    
24.01.2009 13:52 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
Cagri [m]
Cagri Ürkmez


images/avatars/avatar-1558.jpg

Dabei seit: 13.03.2004
Beiträge: 9.660
Fav. Artist: Tech N9ne
Fav. Crew: Non Phixion
Fav. Producer: Madlib, El-P, Necro
Fav. CD: Non Phixion - The Future is Now

Themenstarter
Mit den Instrumentalen tendiere ich auch zu 4, aber die Raps sind mir doch nur überdurchschnittlich geraten und somit 3 = 3.5 Mics. Find's okay so.


Cagri ist offline E-Mail an Cagri senden Homepage von Cagri Beiträge von Cagri suchen Nehmen Sie Cagri in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Cagri anzeigen    
18.11.2009 22:13 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
»War¢ry [m]
Rippah


images/avatars/avatar-2742.png

Dabei seit: 16.04.2005
Beiträge: 448
Fav. Artist: Saul Williams, Dendemann,
Fav. Crew: Dälek, Paktofonika, Jedi Mind Tricks
Fav. Producer: DJ Krush, Nujabes
Fav. CD: Absence

Was hab ich hier eigentlich für einen Scheiss geschrieben? "Death Messiah" ruppt mich grad hart um wie ein Vorschlaghammer. Ich revidiere: 4,5 - MINIMUM!


He couldn't believe how easy ist was.
He put the gun into his face - BANG!
»War¢ry ist offline E-Mail an »War¢ry senden Beiträge von »War¢ry suchen Nehmen Sie »War¢ry in Ihre Freundesliste auf    
24.11.2009 18:25 Auf diesen Beitrag antwortenZitatantwort auf diesen Beitrag erstellenDiesen Beitrag editieren/löschenDiesen Beitrag einem Moderator meldenZum Anfang der Seite springen
sheen [m]
Member


Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 62
Herkunft: Trier, Düsseldorf
Fav. Artist: CunninLynguists, Masta Ace, JMT, Reks, AZ uvm.
Fav. CD: Violent By Design (JMT), Piece Of Strange (CL)

Wie du bereits gesagt hast: "Es ist eben kein Violent By Design". Mehr ist dazu fast schon nicht zu sagen. Es ist gewohnt gut verglichen mit der restlichen HipHop Welt, aber für ein JMT Album doch eher mittelmaß.
Die Interludes...ich HASSE interludes und skits. Entweder, sie hören sich scheisse an, es is nur dummes gelaber oder ähnliches und zerstört somit den Flow eines Albums ODER sie sind so hammer geil wie z.B The Sith Gate Shines No More und ich kann mich nur drüber aufregen, dass das nich zu nem richtigen, längeren Track gemacht worden ist. Bah.


3,75 / 5

P.S: Godflesh find ich sogar ziemlich gut, wenn nicht sogar das Highlight des Albums, trotz Gesangs Augenzwinkern


sheen ist offline E-Mail an sheen senden Homepage von sheen Beiträge von sheen suchen Nehmen Sie sheen in Ihre Freundesliste auf    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Jam.net » HHJ | Magazin » Reviews » Jedi Mind Tricks - A History of Violence
25.10: Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

25.10: Aimo Brookmann (ehemals Taichi) veröffentlicht neues Album

17.10: Prinz Porno: Neues Album "pp=mc2" am 09. Januar 2015

14.10: Vega: Neues Album "Kaos" am 16. Januar 2014

14.10: Wu-Tang Clan bei Warner Bros. / Neues Album "A Better Tomorrow" am 2. Dezember

03.10: Schwesta Ewa: Debtüalbum "Kurwa" kommt am 9. Januar 2015

01.10: Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

20.09: Bushido veröffentlicht "Carlo Cokxxx Nutten 3"

20.09: Olli Banjo: "Hits & Raritäten: Best of 2001-2014" am 28. November

16.09: Majoe, Fler und Chakuza erklimmen die deutschen Charts

Benutzername:

Passwort:


» Passwort vergessen
» Registrieren
106 Benutzer online
(6 Mitglieder | 100 Gäste)

[Video] Haftbefehl - 1999 Pt.1

Haftbefehl: Neues Album "Russisch Roulette" am 28. November

Curse - Uns

[Video] Curse - Tatooine

Favorite: Neues Album "Neues Von Gott" am 23. Januar 2015

Magazin:
Home || News || Artists || Reviews || Upcoming Releases || Interviews || Radio || Shop

Community:
Forum || Mitglieder || Registrieren || Suche || Partner

Intern:
Team || Link Us || Help Us || Hilfe / FAQ || Archiv || MySpace || Impressum / Disclaimer

Forensoftware: Burning Board®, entwickelt von WoltLab® GmbH

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2004 - 2014 Hip Hop Jam - www.hiphop-jam.net
Zum Anfang der Seite